Patrick Braun


Patrick Braun Patrick Braun Patrick Braun Patrick Braun Patrick Braun Patrick Braun Patrick Braun Patrick Braun Patrick Braun Patrick Braun Patrick Braun Patrick Braun Patrick Braun Patrick Braun Patrick Braun Patrick Braun Patrick Braun Patrick Braun

Kontakt:

ZAV Köln - Film/Fernsehen
Tel +49.221 - 554 03 - 303, - 301, - 300

Beruf Schauspieler, Moderator, Synchronschauspieler, Sprecher, Sänger
Geburtsjahr 1973, Frankfurt am Main
Nationalität deutsch
1. Wohnsitz in Rheinland-Pfalz
Wohnort Mainz
Wohnmögl. Berlin, Frankfurt a.M., Hamburg, Köln, Leipzig, München, Wiesbaden
ethn. Erscheinung mitteleuropäisch
Haarfarbe graumeliert
Haarlänge kurz
Augenfarbe blau-grau
Statur schlank
Größe 192 cm
Gewicht 74 kg
Konfektion 98-102
Sprache(n)


Französisch - Grundkenntnisse
Dialekte/Akzente
DE - Hessisch (Heimatdialekt)
DE - Bairisch
GB - Cockney
IN - Indisch
DE - Pfälzisch
DE - Sächsisch
Gesang
Rock / Pop - professionell
A Capella - gut
Musical - gut
Stimmlage
Bassbariton
Instrument
Blockflöte - Grundkenntnisse
E-Gitarre - Grundkenntnisse
Gitarre (akustisch) - Grundkenntnisse
Orgel - Grundkenntnisse
Schlagzeug - Grundkenntnisse
Sport
Baseball - gut

Bouldern - gut
Bühnenfechten - gut

Gerätturnen - gut
Inlineskating - gut
Judo - gut


Marathon - gut
Mountainbike - gut
Reiten - gut
Rennrad - gut

Slackline - gut
Snowboard - gut
Squash - gut
Säbelkampf - gut

Wasserski - gut
Lizenz B (Kraftwagen)
BE (Kraftwagen mit Anhänger)
C1 (Kraftwagen > 3,5t <= 7,5t)
C1E (Kraftwagen (C1) + Anhänger <= 12t)
L (Zug/Arbeitsmaschinen)
M (Moped)
S (3-/4-Rad-Fahrzeug < 45 km/h, < 50 ccm)
Spezielle Kenntnisse MEDIA MANAGER (BA: "Filmproduktionssoftware zur Organisation der Filmherstellung") - 1. AL - auf Anfrage...
Arbeitsbereich Rhein-Main-Gebiet
Referenzen Außerdem schauspielerische Tätigkeiten für verschiedene Werbe-, Produkt- und Schulungsfilme der Firmen Dresdner Bank, Commerzbank, Bayer, C&L Deutsche Revision, Danone, DMAX, Bundesnetzwerk Bürgerschaftliches Engagement, ZDF, SWR, REWE, T-Com, Deutsche Lufthansa AG u.a. sowie Sprechertätigkeiten für verschiedene Dokumentarfilme, Werbespots (Red Bull), Computerspiele, Hörbücher und Synchronisationen.
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

#patrickbraun
Seit seinem Schauspielstudium und der staatlichen Bühnenreife im Jahr 2000 ist Patrick Braun immer wieder an verschiedenen Bühnen in ganz Deutschland engagiert. Über Stationen wie Gießen, Heidelberg, Mannheim, Ludwigshafen, Freiburg, Würzburg, Mainz, Frankfurt, Heppenheim und München kam er 2009 mit festem Wohnsitz wieder zurück ins heimatliche Rhein-Main-Gebiet (Studium Medienwirtschaft, Abschluss 2012). Seitdem war er auch freischaffend die letzten 8 Jahre in verschiedenen Rollen auf der Bühne der Mainzer Kammerspiele (gemeinsam frei produziert mit Theater aleph) zu sehen: "Schotty 3", "Lottischek" und "Bombe/Hannes" im "Tatortreiniger", "Patrick Jeskow" in "Frau Müller muss weg", „Alain“ in „Der Gott des Gemetzels“, „Rainer“ in „Benefiz – Jeder rettet einen Afrikaner“, "Christophe" in "Venedig im Schnee", "Pierre Garaud" in "Der Vorname".
Doch auch Produktionen mit der Fliegenden Volksbühne (Michael Quast), dem Salon-Theater Taunusstein u.a. konnte er sich immer wieder geschickt freischaufeln...
DOCH JETZT ISSER WIEDER FREI. FREIER DENN JE :-D
Immer wieder ist er in zahlreichen eigenen Projekten unterwegs und auf Anfrage auch spontan buchbar.
Mit seiner außergewöhnlichen Singstimme (Bass bis Kontra H) macht er auch immer wieder Musikprojekte... Hier sind Rock´n Roll und Rockabilly seine prägenden Musikrichtungen (Brian Setzer u.a.)
Als professioneller Film-Logistiker (Media Manager - 1. AL) hat er egtl vor nix Angst... ;-)
Mitwirkungen in zahlreichen TV- und Kurzfilmen im In- und Ausland (Tatort, Ein Fall für 2, u.a.) sowie Sprechertätigkeiten für TV, Hörspiel, Funk und Synchron sind ebenso von ihm geliebte Arbeitsfelder…
Sein aktuell absolut schönstes Projekt: #DerKleinePrinzSpeyer ...

Ausbildung

März 2018 - Apr 2018 Coaching Company Berlin, Coaching bei Johannes Voelkel
Okt 2002 - Feb 2003 iSFF Institut für Schauspiel, Film- und Fernsehberufe, CAMERA ACTORS STUDIO bei Klaus Emmerich & Martin Walz
März 1997 - Feb 2000 Schauspielschule Mainz

Preise & Auszeichnungen

2004 Deutscher Politik Award

Film/TV

2019
3satbuchzeit

HR, TV-Magazin, ZDF, R: Conny Rettig
2018
3satbuchzeit

HR, TV-Magazin, ZDF, R: Birgit Adler-Conrad
2018
Wahl der deutschen Weinkönigin 2018

TV-Event, SWR, R: Michael Becker
2018
3satbuchzeit

HR, TV-Magazin, ZDF, R: Conny Rettig
2018
Response - #istalltag. Rassistische Gewalt ist kein Problem Einzelner

NR, Werbefilm, R: Lars Becker
2015
Bekannt im Land - Fürst Metternich. Europas erster Krisendiplomat

HR, Doku (Reihe), SWR, R: Ursula Höltermann
2015
Pedigree - BEaWARE

HR, Spec-Werbefilm, R: Walter Stöhr
2013
Mystic One Hand

NR, Kurzspielfilm, R: Patrick Hesse
2012
Ein Fall für zwei

TR, TV-Serie, ZDF, R: Axel Barth
2012
Zur Sache! Rheinland Pfalz

HR, TV-Magazin, SWR, R: Sabine Rappen
2008
Maestro

NR, Kurzspielfilm, R: Barbara Eckle
2007
Feuerpause

NR, Kurzspielfilm, R: Tim Garde
2006
Illudere

HR, Kurzspielfilm, R: Kerstin Sieper
2006
Das Glück am Horizont

NR, TV-Film, ARD, Degeto, R: Bettina Woernle
2006
Pandemia

HR, Kurzspielfilm, R: Daniel Stümpfig
2006
Tatort - Unter uns

NR, TV-Film (Reihe), HR, R: Margarethe von Trotta
2006
Die Fallers - Eine Schwarzwaldfamilie

NR, TV-Serie, SWR, R: Sebastian Grobler
2005
Ein Fall für B.A.R.Z.

NR, TV-Serie, SWR, R: Tanja Roitzheim
2004
Tatort - Todesbrücke

NR, TV-Film (Reihe), RBB, R: Christine Hartmann
2004
Ein Fall für zwei

NR, TV-Serie, ZDF, R: Peter Adam
2003
Ich hätt's ihm früher sagen sollen

HR, Ausbildungsproduktion, R: Martin Walz
2003
Spielerfrauen

NR, Ausbildungsproduktion, R: Martin Walz
2003
One way out (Kameraübung iSFF)

HR, Ausbildungsproduktion, R: Martin Walz
2001
Heidschnuckenblues

HR, Kurzspielfilm, R: Ferdinand Barth
2001
Under dogma

HR, Kurzspielfilm, R: Olaf Schaarschmidt
2000
Faust 2001

HR, Kurzspielfilm, R: Bernd Schon
2000
Soulman

NR, Kurzspielfilm, R: Eike Zuleeg
1999
ZDF-Fernsehgarten - Freunde wie wir. Familienkonzert

NR, TV-Event, ZDF, R: Michael Becker

Theater

2018 - heute
Koop. KiJu Speyer mit Deutscher Staatsphilharmonie
"Der Kleine Prinz"
"Erzähler" und "Pilot", R: Matthias Folz #DerKleinePrinzSpeyer
2017 - 2019
Mainzer Kammerspiele
TATORTREINIGER
"Schotty" im Wechsel, "Lottischek" und "Bombe", R: Tom Peifer
2016 - 2019
Mainzer Kammerspiele
Frau Müller muss weg
Patrick Jeskow, R: Tom Peifer
2016 - 2018
Salon-Theater Taunusstein
Dangerous Obsession - Ein Sommerabend im Wintergar
John Barrett, R: Viktoria Alexander
2012 - 2018
Mainzer Kammerspiele
Der Gott des Gemetzels
Alain Reille, R: Tom Peifer
2014 - 2017
Mainzer Kammerspiele
BENEFIZ - Jeder rettet einen Afrikaner
Rainer, R: Tom Peifer
2015
Bad Kreuznacher Konzertgesellschaft
Der Freischütz
Samiel - Teufel, R: Stefan Wasser
2015
Fliegende Volksbühne Frankfurt am Main
Datterich
Fritz Knippelius, R: Michael Quast und Sarah Groß
2013 - 2015
Mainzer Kammerspiele
Der Vorname
Pierre Garaud, R: Tom Peifer
2010 - 2012
Mainzer Kammerspiele
Venedig im Schnee
Christophe, R: Tom Peifer
2008
Festspiele Heppenheim
Der Hauptmann von Köpenick
Hauptmann v. Schlettow, Krakauer, + div., R: Pia Hänggi
2007
Blutenburgtheater München
Die Strohpuppe v. C. Arley
Fabien Richmond, R: Tonio von der Meden
2007
Torturmtheater Sommerhausen
Enigma v. E.E. Schmitt
Erik Larsen, R: Claus Peter Seifert
2006
Theater Halle 7 / 4. Festival für neue Dramatik
Nehmt uns unseren Luxus weg
H, R: Hanno Nehring
2006
Theater Halle 7
Um die Wurst v. J.M.Piemme
Fleischer, R: Mario Andersen
2006
Staatstheater Mainz
Die Dreigroschenoper
Moritatensänger, Säge-Robert, Smith, R: Irmgard Lange
2006
Torturmtheater Sommerhausen
2 waagerecht v. Jerry Mayer
Josh, R: Claus Peter Seifert
2005
Staatstheater Mainz
Die Tochter des Piraten
Pat und Cormack O´Connor, R: Michael Oberer
2005
Mainzer Kammerspiele
Das System 4 - Deutlich weniger Tote
1 und 2, R: Christoph Maasch
2004
Staatstheater Mainz
Die kleine Meerjungfrau
Der große Nix, R: Michael Oberer
2004
Volkstheater Frankfurt / Liesel Christ
Amphitryon
Jupiter, R: Wolfgang Kaus
2003
Wallgraben Theater Freiburg
Fernando Krapp hat mir diesen Brief geschrieben...
Graf Juan Bordavela, R: Heidi Gohde
2003
Rathaushoffestspiele Freiburg
Amphitryon
Jupiter, R: Anatol Preissler
2003
Staatstheater Mainz
Die chinesische Nachtigall
Hofkavalier, R: Michael Oberer
2002
Koop. Theater im Pfalzbau / LU und KiJu Speyer
Memphis Brothers
Edgar, R: Matthias Folz
2001
Zimmertheater Heidelberg
W;t/Ge;st
Dr. Jason Posner, R: Ute Richter
2000
Malaika Kusumi Dance Theatre
Winter was hard
Theodor, R: Heidi Gohde
1999
Staatstheater Mainz
Das Dschungelbuch
Shir Khan, R: Andreas Mach
1999
Kultursommer Rheinland-Pfalz
NEXT
Mike, R: Andreas Mach
1998 - 1999
Stadttheater Gießen
Kalif Storch
Zauberer Kaschnur, R: Andreas Mach
1996 - 1997
Walhalla Theaterproduktion
The devils in disguise
Honeyboy, R: Sigrid Skoetz und Manfred Kranich

Sprecher

1995
seit 1995 diverse - siehe Synchron und Audio-Reel
Synchron,Hörbuch,Hörspiel,Games,Voice-Over,Off, Diverse

Synchron

2006
Hannah Montana
NR, diverse
2005
Call of Duty 2
NR, diverse (german), R: Vince Zampella
2004
Call of Duty - Finest Hour
NR, Sgt. Walter (german), R: Ike Macoco
2004
Jak 3
NR, diverse

Links:

filmmakers - Profil

Agentur ZAV

Theapolis

IMDB

Instagram

facebook

Twitter