Berit Möller


Berit Möller Berit Möller Berit Möller Berit Möller Berit Möller Berit Möller Berit Möller Berit Möller Berit Möller Berit Möller Berit Möller Berit Möller Berit Möller Berit Möller Berit Möller Berit Möller Berit Möller Berit Möller

Kontakt:

Berit Möller

Beruf Schauspielerin
Geburtsjahr 1987, Rostock
Nationalität deutsch
1. Wohnsitz in Hamburg
Wohnort Hamburg
Wohnmögl. Berlin, Bremen, Dresden, Hamburg, München, Rostock
ethn. Erscheinung mitteleuropäisch
Haarfarbe brünett
Haarlänge lang
Augenfarbe grau-grün
Statur athletisch-sportlich
Größe 168 cm
Gewicht 54 kg
Konfektion 34/36
Sprache(n)
Deutsch - Muttersprache
Englisch - gut
Dialekte/Akzente
DE - Norddeutsch (Heimatdialekt)
DE - Berlinisch
DE - Sächsisch
Gesang
Musical - professionell
Rock / Pop - professionell
Chanson - gut
A Capella - Grundkenntnisse
Stimmlage
Mezzosopran
Sport
Beachvolleyball - gut
Bergsteigen - gut
Klettern - gut
Marathon - gut
Mountainbike - gut
Reiten - gut
Schlittschuhlaufen - gut
Ski - gut
Skilanglauf - gut
Stand Up Paddling - gut
Tanz
Jazz Dance - gut
Lateinamerikanisch - gut
Ballett - Grundkenntnisse
Standard - Grundkenntnisse
Lizenz B (Kraftwagen)
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Berit Möller, in Rostock geboren, absolvierte ihre Musicalausbildung mit Schwerpunkt Schauspiel in Hamburg. Währenddessen hatte sie verschiedenste Gesangs- und Schauspielauftritte am Altonaer Theater, in der Laeiszhalle, auf Kampnagel, sowie im Schauspielhaus Hamburg und war als Moderatorin bei tv.rostock tätig. Dann zog es sie in die nächste Hansestadt, der sie bis heute treu geblieben ist, in Bremen am Stadttheater debütierte sie 2008 als Virginia im „Gespenst von Canterville“ von Oscar Wilde. In den folgenden Jahren war sie an dem Haus regelmäßig als Gast engagiert, u.a. in den Produktionen „Ronja Räubertochter“ und "3 Sekunden“. Zusätzlich konnte sie dort in einigen Produktionen auch Erfahrungen im Bereich Regieassistenz und Soufflage sammeln und hielt Lesungen. In der Spielzeit 2011 gehörte Berit zu dem Ensemble des Theaterlabors Bremen im Concordia Theater, wo sie in verschiedenen Stücken wie z.B. in „Eine Nacht im schwedischen Sommer“ und als Kathrin, die schöne Köchin in "Fräulein Lehmann unplugged" mitwirkte. Seit 2012 ist sie im Theaterverbund (Theaterschiff Bremen, Theaterschiff Lübeck, Komödie Kassel, Packhaustheater in Bremen u.a.) in Stücken wie „Ekel Alfred- Ein Herz und eine Seele“, „Landeier“ und „Machos auf Eis“ zu sehen. In der Titelrolle der Charlotte Sander im Stück „Pinguinwetter“ debütierte sie Anfang 2014 in Hannover und war bis Ende Februar 2015 am Boulevardtheater Dresden in den Stücken „Die Hexe Baba Jaga- Geburt einer Legende“ und „Harry & Sally“ zu sehen. Erste Dreherfahrungen konnte Berit in den Kinofilmproduktionen „Lügen und andere Wahrheiten“ sowie „König Laurin“ sammeln. Zuletzt hatte Sie die Hauptrolle im Kurzfilm „0900“.

Ausbildung

Nov 2015 - Nov 2015 Showreel Hamburg, "Mein Film" Seminar
Aug 2004 - Aug 2007 Stage School Hamburg GmbH, Schwerpunkt Schauspiel, mit Diplom abgeschlossen

Film/TV

2017
Blaue Stunde

TR, Kurzspielfilm, R: Pia Lamster
2016
König Laurin

TR, Kinospielfilm, R: Matthias Lang
2015
0900

HR, Kurzspielfilm, R: Lasse Vogt
2014
Lügen und andere Wahrheiten

TR, Kinospielfilm, R: Vanessa Jopp

Theater

2018 - 2019
Compagnie de Comédie Rostock
Cyrano de Bergerac
Roxane, R: Reiner Heise
2017 - 2019
Boulevardtheater Dresden
Die Olsenbande dreht durch
Yvonne, R: Jürgen Mai
2016 - 2019
Comödie Dresden
Die Feuerzangenbowle
Eva, R: Dominik Petzholdt
2018
Compagnie de Comédie Rostock
Schneewittchen
Schneewittchen, R: Manfred Gorr
2018
Komödie Kassel
Landeier II
Lavinia, R: David Wehle
2013 - 2018
Theaterschiff Lübeck, Komödie Bielefeld
Landeier
Lavinia, R: Dominik Petzholdt
2015 - 2017
Boulevardtheater Dresden
"Die Hexe Baba Jaga - BEST OF"
Erzengel Gabriel u. Anjuscha, R: Olaf Becker
2013 - 2017
Packhaustheater Bremen, Comödie Dresden u.a.
Machos auf Eis
Gönül, R: Dominik Petzholdt
2016
Sommertournee (Freilichtbühnen)
Die Hexe Baba Jaga und der Hirsch mit dem goldenen
Maschenka, R: Olaf Becker
2014 - 2016
Boulevardtheater Dresden
Die Hexe Baba Jaga- Geburt einer Legende
Erzengel Gabriel, R: Olaf Becker
2014 - 2015
Boulevardtheater Dresden
Harry und Sally
Helen, Zweitbesetzung Sally, R: Christian Kühn
2014
Neues Theater Hannover
Pinguinwetter
Charlotte (Titelrolle), R: Dominik Petzholdt
2012 - 2013
Theaterschiff Bremen u. Lübeck, Komödie Kassel
Ekel Alfred, Ein Herz und eine Seele
Rita, R: Kay Kruppa
2011
Concordia Theater, Kulturbunker
Fräulein Lehmann unplugged
Kathrin, die schöne Köchin, R: Kevin Hoffmann
2011
Concordia Theater
Eine Nacht im schwedischen Sommer
Hary, Lisa, R: Patrick Schimanski
2011
Concordia Theater
Hans im Glück- eine soziopoetische Revue
verschiedene, R: Patrick Schimanski
2010 - 2011
Theater Bremen
Ronja Räubertochter
Klein-Klipp (+ Regieassitenz), R: Karsten Dahlem
2009 - 2010
Theater Bremen
Pinocchio
Harlekin (+ Regieassistenz), R: Dirk Böhling
2008 - 2009
Theater Bremen
Das Gespenst von Canterville
Virginia, R: Dirk Böhling

weitere Projekte

2017 - 2017
360 Grad Marco Polo
Vor der Kamera, fischer Appelt play / Daimler AG
2013 - 2013
Launig, Listig, Leselustig- Auf der Suche nach...
Kindertheater, Messe Bremen (Jubiläum 10 Jahre BremerLeselust)
2012 - 2012
Wenn du mir meine Stimme nimmst (Stephan Seidel)
Theaterstück, Theater Bremen
2011 - 2012
3 Sekunden (Nino Haratischwili )
Theaterstück, Theater Bremen
2010 - 2010
Kalte Colts und heiße Herzen
Theaterstück, Theaterschiff Bremen
2010 - 2010
Prinzessin Victoria
Szenische Lesung, Lür-Kropp Stiftung, Pusdorf am Fluss e.V.
2008 - 2008
on R.-Das Szenemagazin
Freie Mitarbeit, tv.rostock
2007 - 2007
Henri-Nannen-Preisverleihung 2007
Event, Schauspielhaus Hamburg
2007 - 2007
Show- und Kinderanimation
Event, Aldiana