Ines-Marie Jaeger


Ines-Marie Jaeger Ines-Marie Jaeger Ines-Marie Jaeger Ines-Marie Jaeger Ines-Marie Jaeger Ines-Marie Jaeger

Kontakt:

CKS HAMBURG agency, Vlasta Lische
Tel +49 40 94792046

Beruf Schauspielerin, Sprecherin, Musicaldarstellerin, Sängerin
Geburtsjahr 1961, Köln
Nationalität deutsch
1. Wohnsitz in Berlin
Wohnort Berlin
Wohnmögl. Berlin, Hamburg, Köln, Leipzig, München, Wien
ethn. Erscheinung mitteleuropäisch
Haarfarbe blond
Haarlänge kurz
Augenfarbe blau
Statur schlank
Größe 168 cm
Gewicht 58 kg
Konfektion 36
Sprache(n)
Deutsch - Muttersprache
Englisch - fließend
Französisch - Grundkenntnisse
Spanisch - Grundkenntnisse
Dialekte/Akzente
DE - Kölsch (Heimatdialekt)
DE - Bairisch
DE - Berlinisch
DE - Hamburgisch
Gesang
Jazz - professionell
Musical - professionell
Rock / Pop - professionell
Schlager - professionell
Chanson - gut
Stimmlage
Mezzosopran
Sport
Judo - gut
Reiten - gut
Segeln - gut
Ski - gut
Wasserski - gut
Tanz
Disco Dance - gut
Jazzdance - gut
Ballett - Grundkenntnisse
Hip Hop - Grundkenntnisse
Lateinamerikanische Tänze - Grundkenntnisse
Samba (Brasilianischer Straßen-) - Grundkenntnisse
Standard - Grundkenntnisse
Steppen - Grundkenntnisse
Lizenz B (Kraftwagen)
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Als Schauspielerin im Film und Fernsehen konnte sich Ines-Marie Jaeger ein Millionenpublikum erspielen und ist bekannt aus beliebten Formaten wie u.a. „Für alle Fälle Stefanie“, „Weißblaue Geschichten“, „Klinikum Berlin Mitte“, „OP ruft Dr. Bruckner“,oder „Der Fahnder“.
Ines-Marie Jaeger ist eine Allround-Künstlerin,
Als Schauspielerin im Film oder im Theater, als Musical-Darstellerin oder Front-Frau in Bands und Shows. Aktuell ist Ines-Marie Jaeger als Solo-Sängerin unterwegs.
Die gebürtige Rheinländerin verfügt über eine umfangreiche Stage-Ausbildung und kann auf diverse Bühnenerfolge zurückblicken wie u.a. „Westside-Story“ (Oper Bonn), „Street Scenes“ (Theater des Westens, Berlin“), „Sunset-Boulevard“ (Europa Premiere), „Der kleine Horrorladen“, „Grease“, „Hossa“ (Schlager-Revue) etc.

Musikalisch gesehen ist die Power-Frau Ines-Marie Jaeger Deutschlands vielseitigste Sängerin, da sie so viele Genres bestens beherrscht (u.a. Swing, Latin, Pop, Chanson, Schlager, Musical, Jazz, Bigband, Filmmusik) Genau diese Erfahrung fließt mit in ihre neuen Song-Produktionen und Bühnenshows ein. Ihre aktuelle Musik lässt sich am ehesten beschreiben als neuer Schlager mit vielen gekonnt eingesetzten verschiedenen Einflüssen. Auf ihrem Debut-Album als Solo-Sängerin „Keine Zeit verschwenden“ (2014) konnte Ines-Marie Jaeger mit zahlreichen hochwertigen Eigenproduktionen punkten. Die Single-Auskopplungen erschienen in den Chartlisten der Radio-Airplay-Hits gesamt 35 Wochen.

2016 wird Jaeger mit der deutschsprachigen Coverversion „Stark genug“ des internationalen Hits „I Will Love Again“ (vom belgischen Weltstar Lara Fabian) touren. Die neue energiegeladene Version des Hits erklingt im aktuellen Dance-Sound, wurde gleich über 9 Wochen im nationalen DJ Chart Top 100 gelistet und unterstreicht erneut, dass Ines-Marie Jaeger die Power-Frau der deutschen Musik-Szene ist.
Aktuell arbeitet die Künstlerin an ihrem nächsten Solo-Album

Ausbildung

2001 - 2002 Mark Travis (L.A.)
1993 - 1994 HB Studio (New York), Uta Hagen
1987 - 1996 Dominic De Fazio (Actors Studio N.Y)
1985 - 1985 Studio Ullmann - stage school
1985 - 1986 Musical Studio Münschen Prof.Everding - Förderprojekt
1984 - 1985 American-Musical Seminars G. Scalici & J. Baer
1982 - 1984 Schauspielschule Bühnenstudio Hamburg (vorm. Bühnenstudio der darstellenden Künste) [de]

Preise & Auszeichnungen

2019 Single deutschsprachig 2 x nominiert Dt. Popstiftung Rock-Pop-Preis
2019 deutscher Songtext 2 x nominiert Dt. Popstiftung Rock-Pop-Preis
2019 Blaue Welt Videoproduktion nominiert Dt. Popstiftung Rock-Pop-Preis
2018 Songwriting Award Berlin nominiert
2017 deutschsprachige Single 2. Platz Dt. Popstiftung Rock-Pop-Preis
2015 Produktion - Album des Jahres 2. Platz Dt. Popstiftung Rock-Pop-Preis
2015 Video-Produktion - 'einmal Noch 3. Platz Dt. Popstiftung Rock-Pop-Preis
2015 Solistin - Schlager 2. Platz Dt. Popstiftung Rock-Pop-Preis

Film/TV

2010
PSI die Geisterjäger

ENR, Dokuserie, R: Dr. Dirk Scharrer
2010
Die Schulermittler

ENR, Dokuserie, RTL
2009
Seifenblasen (Bewerbungsfilm)

NR, Kurzspielfilm, R: Moritz Schurer
2007
Der Kaiser von Schexing

ENR, TV-Serie, BR
2002
Streit um Drei

ENR, TV-Show, ZDF
2001
Augenlicht

HR, Kinospielfilm, R: Kari Hennig
2000
Klinikum Berlin Mitte

ENR, TV-Serie, ProSieben
1999
Fieber - Ärzte für das Leben

EHR, TV-Serie
1999
Cityexpress

EHR, TV-Serie, WDR
1998
Die Angst in meinem Herzen

TR, TV-Film, RTL, R: Joseph Orr
1998
Boomtown Berlin

TR, TV-Serie
1997
OP ruft Dr. Bruckner

EHR, TV-Serie, RTL
1997
Fastfood

HR, Kurzspielfilm, R: Ciro Morello
1995
Für alle Fälle Stefanie

ENR, TV-Serie, SAT.1
1995
Lena

TR, TV-Film, R: Karin Hercher
1993
Frankenberg

TR, TV-Serie
1993
Fahrschule Kampmann

EHR, TV-Serie, R: Bernhard Stephan
1993
Spurlos

TR, TV-Serie, RTL
1992
Der Fahnder

TR, TV-Serie, WDR, R: Michael Mackenroth
1992
Derrick

TV-Serie, ORF, SF DRS, ZDF
1992
Weißblaue Geschichten

EHR, TV-Serie, ZDF, R: Franz Peter Wirth
1992
Weißblaue Geschichten

TR, TV-Serie, ZDF, R: Franz Peter Wirth
1991
Ruby

TR, TV-Serie, ARD, R: Nicholas Mallet
1991
Ich schenk Dir die Sterne

TR, Kinospielfilm, R: Jörg Graser
1988
24 Crying Beauties

TR, Mittellanger Spielfilm, R: Hans Lang

Theater

2009 - 2010
Neue Berliner Scala
Non(n)sens
Schwester Robert Anne , R: Sebastiano Meli
2009 - 2010
Neue Berliner Scala
Hossa – Schlager-Revue
Schlagersternchen ‘Susi’, R: Sebastiano Meli / Morgan Obrien
2003
Theaterschiff Bremen
Non(n)sense
Schwester Amnesia, R: Knut Schakinnis
1997 - 1999
Oper Bonn
West Side Story
Francisca / Consuela , R: Schönbohm/King
1995 - 1996
Rhein-Main Theater - Really Usfull Group
Sunset Boulevard
Mary ( Premierencast ), R: Trevor Nunn
1995
Oper Leipzig / Landgraf
Der kleine Horrorladen
Audrey, R: Andreas Knaup
1994 - 1995
Theater des Westens/Houston Opera
Streetscene
Ensemble, R: Francesca Zambello
1994
Kama Theater Berlin
Ladyboys
Silly & Wally, R: Claudio Maniscalco
1994
Berlin (Scala Basel)
Grease
Rizzo / Frenchy, R: Frank Tannhäuser
1992
Kempf - Tournee
Pygmalion (Shaw)
Clara Hill, R: Celino Bleiweiß
1990
Bronner Bühne München
Was Ihr wollt (Shakespeare
Olivia, R: Josef Saxinger
1989 - 1990
Münchner Schauspielbühne
Quasimodo
Ensemble, R: Maria Caleita
1989
Kammerspiel Berlin
Dschungelbuch
Ensemble, R: Anna Vaughan
1989
Kammerspiele Berlin
Little Shop of Horrors
Ensemble, R: Anna Vaughan
1988
Kuhnen Tournee
In der Nähe des Todes ( Thriller )
Cony Palmer, R: Theodor Grädler
1987
Kuhnen Tpournee
Dreinmal Hochzeit (Commedia de'll arte)
Angelica, R: Dr.Fritz Gerhards
1984 - 1985
Theater am Dom Köln
Stop The World
Ensemble, R: Christian Wölffer

weitere Projekte

2018 - 2018
Blaue Welt - Single
Musikproduktion, Label Hellywood Music
2018 - 2018
Die Chance - Single
Musikproduktion, Label Hellywood Music
2017 - 2017
Nebenan - Single
Musikproduktion, Label Hellywood Music
2017 - 2017
relaunch 'Keine Zeit verschwenden'
Musikproduktion, Comet Records Köln - Vertieb Radar Music
2016 - 2016
'Stark Genug' - Single
Musikproduktion, Label Xtreme
2015 - 2015
'Einmal Noch' - Single
Musikproduktion, Label Global Records
2013 - 2014
- Debut-Album 'Keine Zeit verschwenden
Musikproduktion, Label Global Records

Links:

Kontakt