Brit Gdanietz

Schauspielerin, Synchronschauspielerin, Sprecherin

close Brit Gdanietz
Beruf Schauspielerin, Synchronschauspielerin, Sprecherin
Nationalität deutsch
1. Wohnsitz in Berlin
Wohnort Berlin
Wohnmögl. Hamburg, München
ethn. Erscheinung mitteleuropäisch
Haarfarbe schwarz-braun
Haarlänge mittel
Augenfarbe braun-grün
Statur sehr schlank
Größe 168 cm
Gewicht 56 kg
Konfektion 36
Sprache(n)
Englisch - Grundkenntnisse
Dialekte/Akzente
DE - Berlinisch (Heimatdialekt)
DE - Sächsisch
Stimmlage
Alt
Berufsverband Bundesverband Schauspiel e.V. [de]
close Brit Gdanietz

Ausbildung

2017 Synchronpraxistraining mit Irina von Bentheim
2017 Sprechpraxis Dokumentation/ Reportage bei Carmen Molinar
2017 Hörspielpraxis mit Christian Rode
2016 - 2017 Christan Rode Sprecherschule (ehemals International Voice), Hörspielpraxis mit Helmut Krauss
2004 Synchronsprecherlehrgang Joachim Kunzendorf
2002 Filmakademie Ludwigsburg, Filmseminar mit Leander Hausmann und Tom Toelle
1991 - 1994 Die Etage - Schule für die darstellende Künste e.V.

Film/TV

2009
SOKO Wismar
NR, TV-Serie, ZDF
2007
Unschuldig?!
NR, TV-Serie, ProSieben
2002
Edgar
NR, Kurzspielfilm, R: Christian Riebe
2001
Das Verlangen
NR, Kinospielfilm, R: Iain Dilthey
1998
Hinter Gittern - Der Frauenknast
EHR, TV-Serie, RTL
1997
Alle zusammen - Jeder für sich
DHR, TV-Serie, RTL Zwei
1996
Alle zusammen - Jeder für sich
DHR, TV-Serie, RTL Zwei

Theater

2013 - 2014
Kabarett Academixer Leipzig
"Monogamie ist auch keine Lösung", Sie, R: Frank Voigtmann
2010
Schwatzsche Villa Berlin
"Concerto Verbale", Sie, R: Corinna Jarosch
2005 - 2007
Eurostudio Landgraf
"Der Zauberberg", Clawdia Chauchat, R: Frank Matthus
2004
Theater Zerbrochene Fenster
"Die Beleidigten", Renate, R: Hans Jürgen Hannemann
2003
Theaterhaus Gessnerallee Zürich, Hotel Rochat Base
"Blaubart wartet", Olga, R: Judith Kuckart
1998 - 2000
Schlossparktheater Berlin
"Der Diener zweier Herren", Beatrice, R: Marcello de Nardo
1998 - 2000
Schlossparktheater Berlin
"Magic Afternoon", Monika, R: Heribert Sasse
1998 - 2000
Schlossparktheater Berlin
"Viel Lärm um Nichts", Margareta, R: Thomas Birkmeir
1998 - 2000
Schlossparktheater Berlin
"Leonce und Lena", Rosetta, R: Thomas Birkmeir
1998 - 2000
Schlossparktheater Berlin
"Der Fall Furtwängler", Emmi Straube, R: Heribert Sasse
1996 - 1997
Berliner Ensemble/ Theater Skoronell
"Melancholie", V. Polanskaja, R: Jörg Aufenanger

Sprecher

2019
"Isis, Tomorrow"
Alias Film-und Sprachtransfer GmbH
2019
„Zibilla“
Alias Film-und Sprachtransfer GmbH
2019
„John Ford“
Alias Film-und Sprachtransfer GmbH für ARTE
2019
„Dictatorship“
Alias Film-und Sprachtransfer GmbH für ARTE
2018
„When Angels Sleep“
TV+Synchron Berlin GmbH
2018
„Putins Zeugen“ (OT: „Putins Witnesses“)
Alias Film-und Sprachtransfer GmbH
2018
„Xtreme Waterparks“
TV+ Synchron Berlin GmbH
2018
„Assassin`s Creed“
Mouse-Power GmbH Berlin
2018
„RuPaul`s Drag Race“
TV+ Synchron Berlin GmbH
2018
"Motive to Murder"
TV+ Synchron Berlin GmbH
2018
"Mr. Mercedes"
Hermes Synchron GmbH
2018
"Oslo Diaries"
Alias Film-und Sprachtransfer GmbH für ARTE
2018
"Pierre Richard"
Alias Film-und Sprachtransfer GmbH für ARTE
2018
"The Middle"
Cinephon
2018
"Constellation" AT
Mouse Power GmbH Berlin
2018
"You are wanted", Staffel 2, Folgen 1-6
Basis Berlin Postproduktion
2017
"Foxtrot"
Basis Berlin für ZDF/ ARTE
2017
"Mighty Magiswords"
SDI
2006
"Das Gespräch: Sigourney Weaver"
NDR Kultur
2006
Das Gespräch: "Sigourney Weaver"
NDR
2004
Avantgarde und Engagement: Christian Wolff zum 70.
Elke Weber, Martin Daske
2004
"Roter Stern, Winterorbit"
Hochschule für Film und Fernsehen Potsdam

weitere Projekte

2015
Eva Prchalová: Ajourarbeit
Szenische Lesung, Drama Panorama
2014
Andrea Stolowitz: ITHAKA
Szenische Lesung, Drama Panorama/Forum für Übersetzung und Theater
2004
Avantgarde und Engagement:Christian Wolff
Radiobeitrag, Elke Weber/Martin Daske für WDR
close

Kontakt

Brit Gdanietz


Links

Synchronstar

Homepage

Schauspielervideos