Claudia Graue

Schauspielerin, Sängerin

Claudia Graue

Schauspielerin, Sängerin

close Claudia Graue

Claudia Graue ist freiberufliche Schauspielerin und Sängerin.
Sie lebt in Berlin.
Claudia Graue ist die Sängerin im A-Cappella-Trio MUTTIS KINDER.

 
Beruf Schauspielerin, Sängerin
Geburtsjahr 1981, Hagenow (Schwerin)
Nationalität deutsch
1. Wohnsitz in Berlin
Wohnort Berlin
Wohnmögl. Berlin, Hamburg, Köln, München
ethn. Erscheinung mitteleuropäisch, osteuropäisch, skandinavisch
Haarfarbe aschblond
Haarlänge mittel
Augenfarbe blau-grün
Statur schlank
Größe 171 cm
Konfektion 36
Sprache(n)
Deutsch - Muttersprache
Englisch - fließend
Dialekte/Akzente
DE - Berlinisch (Heimatdialekt)
DE - Norddeutsch (Heimatdialekt)
DE - Bairisch
AT - Oberösterreichisch
Gesang
Stimmlage
Mezzosopran
Instrument
Gitarre (akustisch) - gut
Tanz
Zeitgenössischer Tanz - Grundkenntnisse
Spezielle Kenntnisse *2019 Ausbildung zur stationären Sterbebegleiterin (RICAM Hospiz Berlin)
*2018-2019 Ausbildung zur Lektorin
Berufsverband Genossenschaft Deutscher Bühnen-Angehöriger (D)
close Claudia Graue

Ausbildung

Aug 2015 - 2020 klassische Belcanto-Gesangsausbildung bei Irena Bart-Greiner (UdK), dauert an
Aug 2009 Camera-Workshop bei Tim Garde
Aug 2002 - Jun 2006 Hochschule für Musik und Theater Rostock, mit Diplom abgeschlossen

Preise & Auszeichnungen

2018 „Hörspiel des Monats“ der Deutschen Akademie der Darstellenden Künste für „Simeliberg“
2015 „Wilhelmshavener Knurrhahn“ mit „Muttis Kinder“
2013 1.Jury- und Publikumspreis beim „Niederstätter SurPrize“ mit „Muttis Kinder“
2013 „A Cappella Award Ulm“ & Audience Award mit „Muttis Kinder“
2011 Kulturpreis „Freiburger Leiter“ mit „Muttis Kinder“
2010 „Ward Swingle Award“ & Audience Award @ „12. internat. A Cappella Competition“ Graz, „Muttis Kinder“
2009 „Großer Hersfeld-Preis“ für künstlerische Leistungen („Käthchen von Heilbronn“)
2007 „Film des Jahres“ für MARIE (Hauptrolle), FiSH-Festival, Rostock
2004 „Jugend kulturell Förderpreis 2004“ mit „Muttis Kinder“

Film/TV

2019
SOKO Wismar
ENR, TV-Serie, ZDF, R: Janis Rebecca Rattenni
2013
Aschenbrödel und der gestiefelte Kater
HR, Kinospielfilm, R: Torsten Künstler
2011
Nemez
TR, Kinospielfilm, R: Stanislav Güntner
2007
Grenze
NR, Kurzspielfilm, R: Christine Uschy Wernke
2006
Marie
HR, Kurzspielfilm, R: Andreas Ehrig
2005
Wohnung 12
HR, Workshop-/Seminarproduktion, R: Andreas Ehrig

Theater

2020 - 2021
Theater RambaZamba Berlin
DER EINGEBILDETE KRANKE, Beline, R: Jacob Höhne
2020
Sophiensäle Berlin
POSTOST 2O9O, N.N., R: Rike Flämig
2019 - 2020
Theater RambaZamba
LULU, Gräfin Geschwitz, R: Jacob Höhne
2018 - 2019
Tipi am Kanzleramt, Schauspielhaus Bochum u.a.
GREATES HITST, Issi Wigidotja, R: MUTTIS KINDER
2017 - 2018
Bar jeder Vernunft, Berliner Ensemble u.a.
DAS EPISCHE POGRAMM, Issi Wigidotja, R: Muttis Kinder
2017
Berliner Ensemble
HAUSMUSIK, Sängerin, R: Herbert Grönemeyer
2017
Berliner Ensemble
SONETTE, Boy, R: Robert Wilson
2016 - 2017
Berliner Ensemble
FAUST I & II, Gretchen, R: Robert Wilson
2015 - heute
Glaspalast Berlin
MACHANDELBAUM/ASCHENBRÖDEL/RAPUNZEL, Sie/Aschenbrödel/Rapunzel, R: Jan Zimmermann
2013 - 2017
Bar jeder Vernunft, Berliner Ensemble u.a.
UNVERÖFFENTLICHTE HITS, Issi Wigidotja, R: Muttis Kinder
2011 - 2013
Bar jeder Vernunft, Tipi am Kanzleramt u.a.
DAS ERSTE KONZERT, Issi Wigidotja, R: Muttis Kinder
2010 - 2011
Kleist Forum Frankfurt Oder
STRAßE ZUM STRAND, Doreen, R: Matthias Brenner
2009 - 2015
Märchenhütte Berlin
VOM MACHANDELBAUM, Sie, R: Jan Zimmermann
2009
Bad Hersfelder Festspiele
DAS KÄTHCHEN VON HEILBRONN, Käthchen, R: Johanna Schall
2008 - 2015
Märchenhütte Berlin
ASCHENBRÖDEL, Aschenbrödel, R: Jan Zimmermann
2008 - 2009
Theater Kempten Coop. Theater Augsburg
HEUTE ABEND: LOLA BLAU, Lola Blau, R: Peter Baumgardt
2007 - 2010
Berliner Ensemble
GUTER MOND, DU GEHST SO STILLE, Issi Wigidotja, R: Muttis Kinder
2007 - 2008
Volkstheater Rostock
HAPPY END, Lilian Holiday, R: Ursula Karusseit
2007 - 2008
Volkstheater Rostock
ALICE IM WUNDERLAND, Alice, R: Johanna Schall
2007 - 2008
Volkstheater Rostock
ANTIGONE, Antigone, R: Nils Brück
2007 - 2008
Volkstheater Rostock
HAMLET, Ophelia, R: Johanna Schall
2007
Alexandrinskij Theater Sankt Petersburg
TIME WOMAN (Tanztheater SOLO), Woman, R: Alexey Kononov
2006 - 2008
Volkstheater Rostock
DIE DREIGROSCHENOPER, Polly Peachum, R: Johanna Schall

Sprecher

2019
TAPE-RECORDINGS EINES METAPHYSISCHEN INGENIEURS
Regie: Kai Grehn // BR
2017
SIMELIBERG
Regie: Kai Grehn // BR
2016
DER KLEINE PRINZ
Kai Grehn // WDR
2013
CIORAN - VOM NACHTEIL, GEBOREN ZU SEIN
Kai Grehn // SWR
2013
2013
DER GEHEIMNISVOLLE FREMDE
Kai Grehn // Deutschlandradio

weitere Projekte

2020
WER AUS MIT TRINKT, WIRD EIN REH
Konzert, Kulturhafen Rostock
2020
Junge Gemeinde Martin-Luther Berlin
Dozententätigkeit, Martin-Luther-Gemeinde Neukölln
2019 - 2020
PopToGo
Dozententätigkeit, BVPop e.V.
2019
TAPE-RECORDINGS EINES METAPHYSISCHEN INGENIEURS
Hörspiel, BR
2019
"Rostock singt! - Bitte Wenden!", Songs For Love And Revolution
Konzert, Rosi & Volkstheater Rostock
2019
"3-2-1-LOS!", Education-Programm der Berliner Philharmoniker
Kindertheater, Berliner Philharmoniker
2006 - 2008
Theater-Jugendclub
Dozententätigkeit, Volkstheater Rostock
Schauspielervideos