Safira Robens

Nachwuchsschauspielerin, Schauspielschülerin

Online: Life's a Glitch with Julien Bam

Seit dem 21. Oktober ist "Life's a Glitch with Julien Bam" auf Netflix online. Darin Spielt Safira Robens die Wissenschaftlerin "Lia".

Dreharbeiten: Featuring Ella

Safira Robens stand im Sommer 2021 für den Kinofilm "Featuring Ella" in einer Hauptrolle vor der Kamera.

Theaterarbeiten

Safira Robens ist Ensemblemitglied am Burgtheater Wien.

Safira Robens

Nachwuchsschauspielerin, Schauspielschülerin

close Safira Robens
 
Beruf Nachwuchsschauspielerin, Schauspielschülerin
Geburtsjahr 1994, Herdecke
Nationalität deutsch
1. Wohnsitz in Wien
Wohnort Wien
Wohnmögl. Berlin, Dortmund, Düsseldorf, Hamburg, Köln, Leipzig, Lissabon, Paris, Salzburg, Valencia, Wien
ethn. Erscheinung arabisch, gemischt (andere), Mix weiß und schwarz
Haarfarbe braun
Haarlänge mittel
Augenfarbe braun
Statur schlank
Größe 168 cm
Sprache(n)
Französisch - Muttersprache
Portugiesisch - Muttersprache

Spanisch - fließend
Arabisch - Grundkenntnisse
Italienisch - Grundkenntnisse
Niederländisch / Flämisch - Grundkenntnisse
Zulu - Grundkenntnisse
Dialekte/Akzente
DE - Badisch (Heimatdialekt)
DE - Ruhrpott (Heimatdialekt)
AFR - Afrikanisch
GB - Britisch (Standard)
DE - Düsseldorfer Platt
IN - Indisch
MX - Mexikanisch
DE - Norddeutsch
DE - Rheinisch
Instrument
Klavier - Grundkenntnisse
Sport
ATK Anti-Terror-Kampf - gut
Aerial Hoop / Luftring - gut
Aerial Yoga - gut
Boxen - Grundkenntnisse
Bühnenfechten - Grundkenntnisse
Capoeira - Grundkenntnisse
Einrad - gut
Fußball - gut
Jiu Jitsu - Grundkenntnisse
Kajak/Kanu - gut
Kung Fu - Grundkenntnisse
Tanz
Contact Improvisation - professionell
Afro Dance - gut
Hip Hop - gut
Zeitgenössischer Tanz - gut
Ballett - Grundkenntnisse
Bauchtanz / Orientalischer Tanz - Grundkenntnisse
Breakdance - Grundkenntnisse
Dancehall - Grundkenntnisse
Flamenco - Grundkenntnisse
Modern Dance - Grundkenntnisse
Voguing - Grundkenntnisse
Lizenz A (Kraftrad)
B (Kraftwagen)
close Safira Robens

Ausbildung

2018 - 2022 Max Reinhardt Seminar

Preise & Auszeichnungen

2019 Prix Spécial Jury Un Certain Regard Festival de Cannes
2018 Globo de Ouro: Bestes Theaterstück

Film/TV

2021
Featuring Ella (aka Alles wird Ella)
HR, Kinospielfilm, R: Teresa Hoerl
2021
Miraflores
HR, Kurzspielfilm, R: Rodrigo Braz Teixeira
2021
Love Good Fail - Weekend
HR, Musikvideo, R: Max Payer
2020
Die Trainierten
NR, Kurzspielfilm, R: Magdalena Chmielewska
2020
Life's a Glitch with Julien Bam
DNR, TV-Serie, Netflix, R: Shawn Bu
2019
Liberté
NR, Kinospielfilm, R: Albert Serra
2018
Ugly Utopia
NR, Ausbildungsproduktion, R: Dan K. Sigurd
2016
Eleições em África
HR, Ausbildungsproduktion, R: Afonso Ponto
2015
A Única Mulher
NR, TV-Serie, TVI [pt], R: António Borges Correia

Theater

2021 - 2022
Burgtheater Wien
Zoes sonderbare Reise durch die Zeit, Zoe, R: Sue Buckmaster
2021 - 2022
Burgtheater Wien
Komplizen, Farida, R: Simon Stone
2021
Salzburger Festspiele
Don Giovanni, Femmina, R: Romeo Castellucci
2020 - 2021
Burgtheater Wien
Himmelszelt, Peg Carter, R: Tina Lanik
2020
Max Reinhardt Seminar Wien
Die Bakchen, Dionysos, R: David Paska
2020
Max Reinhardt Seminar Wien
Don Carlos, Prinzessin Eboli, R: Dávid Paška
2020
Max Reinhardt Seminar Wien
Falstaff, Regie, R: Safira Robens
2020
Schauspielhaus Wien (Hörspiel)
Oxytocin Baby, Anna Neata/Baby, R: Azelia Opak und Rachel Müller
2019 - 2020
Akademietheater Wien
Schwarzwasser, Chor, R: Robert Borgmann
2019
Max Reinhardt Seminar Wien
Ubu, Königin Ubu, R: Dávid Paška
2019
Max Reinhardt Seminar Wien
Gier, Rolle: C, R: Uwe Reichwaldt
2019
National Theater of Greece & Theater of Dionysus
Olympians, Aphrodite, R: Dimitris Lignadis
2017
ZDB Lissabon
Cândido, Kunigunde, R: Bruno Candé M. / Safira Robens
2017
B.leza Lissabon
A Serpente e Eva, Eva, R: Maria Figueiredo
2017
ACT LX Factory Lissabon
Individida, Ensemble, R: Beatriz Batarda
2017
Teatro da Trindade Lisboa
Todo o mundo é um palco, Pessoa, R: Marco Martins & Beatriz Batarda
2016
Netzwerk X Essen
François Villon, Jungfrau Maria, R: Manuel Schmitt
2015 - 2020
Kino im U Dortmund & Theater im Depot
Reflecting People, Person, R: Artscenico e.V.
2014
ESTC Lisboa (Portugal)
Despertar de Primavera, Wendla, R: Maria Bucchieri
2014
Schaubühne Berlin
MEAT, Mandy Schmidt, R: Thomas Bo Nilsson
2013
FFT Düssedorf
William Ratcliff, Räuber, R: Falko Garbisch
2013
Orangerie Theater Köln
Der gute Mensch von Sezuan, Shen Te/Shui Ta, R: Per Pistorius
2013
Orangerie Theater Köln
Die Jungfrau von Orléans, Johanna, R: Per Pistorius
2011
Union Gewerbehof Dortmund
Acht Frauen, Gaby, R: Melanie Nagler
2011
Teatr Wegajty (Polen)
Sappho, Sappho, R: Melanie Nagler
2010
Schauspielhaus Bochum
Das Wunderland in Alice, Ensemble, R: Theater Unten
2010
Théâtre d'Orléans
Phèdre, Phèdre, R: Prof. Charlotte Chartier
2008
Theater Bremen
Momo, Momo, R: Ulrike Heger
2002
Theater Freiburg
Die Sonnenkönigin, Nofretete (jung), R: Hans J. Ammann
close

Kontakt

anhaus & boldt, Lisa Anhaus und Ulrike Boldt
Tel +49 2150 206562


Links

Homepage

präsentiert von
Schauspielervideos