Andreas Bongard

Schauspieler

The Empress / Netflix

Gerade habe ich die Dreharbeiten für die Netflix - Serie THE EMPRESS in der Rolle des Johann Strauss beendet. Regie: Katrin Gebbe und Florian Cossen. Casting: Daniela Tolkien

Andreas Bongard

Schauspieler

close Andreas Bongard
 
Beruf Schauspieler
Geburtsjahr 1988
Nationalität deutsch
1. Wohnsitz in Berlin
Wohnort Berlin
Wohnmögl. Berlin, Bochum, Bogota, Essen, Frankfurt a.M., Hamburg, Köln, Leipzig, London, Mainz, München, New York, St. Gallen, Stuttgart, Wien, Wiesbaden, Zürich
ethn. Erscheinung mitteleuropäisch
Haarfarbe blond
Haarlänge mittel
Augenfarbe blau
Statur schlank
Größe 178 cm
Gewicht 68 kg
Konfektion 46
Sprache(n)
Dialekte/Akzente
Gesang
Stimmlage
Tenor
Instrument
Sport
CrossFit - gut
Inlineskating - gut
Ski - professionell
Yoga - gut
Tanz
Jazzdance - gut
Lizenz A1 (Leichtkraftrad)
B (Kraftwagen)
close Andreas Bongard

Ausbildung

März 2020 - März 2020 iSFF Institut für Schauspiel, Film- und Fernsehberufe, Casting Training Workshop (Uwe Büncker, Rita Waszilovics, Jordan Beswick)
Jan 2020 - Jan 2020 Workshop Chubbuck and Choices + Casting-Training, Tim Garde, Berlin
2016 - 2018 Frank Betzelt Coaching Studio, Kamera - Training bei Teresa Harder
2012 - 2014 New York University (Master Abschluß), New York City
Apr 2008 - Jan 2012 Folkwang Universität der Künste [de], Diplom Abschluss

Preise & Auszeichnungen

2016 Canada Shorts - Award of Excellence für "Der Klang des Lebens" (Rolle: Quinn)
2014 Exzellenzstipendium der New York University
2014 Rotary Ambassadorial Scholarship (Jahresstipdendium für New York University)

Film/TV

2020
Neonazur
HR, Kurzspielfilm
2020
7Liars (Webserie)
NR, Serie
2020
Timing (NOT RELEASED)
HR, Kurzspielfilm, R: Philipp Seifert
2019
Jahr ohne Sommer
HR, Kurzspielfilm, R: Marius Fischer
2018
Zu viel Glück
HR, Kurzspielfilm, R: Markus Berner
2014
Der Klang des Lebens
NR, Kurzspielfilm, R: Jacob Beautemps
2013
If
NR, Kurzspielfilm, R: Fanny Gaelle-Gentet

Theater

2021
Staatsoper Hamburg
Bernstein Dances, Vocal Soloist, R: John Neumeier
2020
St Pauli Theater, Hamburg
Nicht Anfassen, Timmy Eilish (HR), R: Franz Wittenbrink
2019
Werk7 Theater München
Die Fabelhafte Welt der Amélie (Europapremiere), Nino Quincampoix (HR), R: Christoph Drewitz
2017 - 2018
Theater des Westens, Berlin
Ghost - Nachricht von Sam (Deutschlandpremiere), Carl Bruner (HR), R: Matthias Davids
2017
Bad Hersfelder Festspiele
Titanic, Harold Bride (HR), R: Stefan Huber
2017
Stadthalle Chemnitz
Die Brücken am Fluss, Michael Johnston, R: Christian Müller
2016 - 2017
Raimund Theater Wien
Schikaneder (Weltpremiere), Johann Friedel (u/s, HR), R: Sir Trevor Nunn
2016
Theater Magdeburg
Hair, Woof (HR), R: Erik Petersen
2015 - 2017
Theater St Gallen
West Side Story, Tony (HR), R: Melissa King
2014 - 2015
Theater an der Elbe
Das Wunder von Bern (Weltpremiere), Paul Ackermann (HR), R: Gil Mehmert
2013
Frederick Loewe Theatre, NYC, USA
City of Angels, Werner/Luther/Yamato, R: John Simpkins
2013
Provincetown Playhouse, NYC, USA
Oh, What A Lovely War, General von Moltke, R: Meg Bussert (Tony nom.)
2012
Landestheater Detmold
Hair, Claude (HR), R: Dirk Böhling
2012
Theater im Rathaus Essen
Ein Mann geht durch die Wand (Deutschlandpremiere), Dutilleul (HR), R: Gil Mehmert
2012
Bayer Kulturhaus Leverkusen
One Touch Of Venus, Rodney Hatch (HR), R: Reinhard Friese
2010
Theater im Rathaus, Essen
High Fidelity (Europapremiere), Dick (HR), R: Gil Mehmert

Synchron

2019
Cats
HR, Mr. Mistoffeles, R: Tom Hooper
close

Kontakt

Dirk Fehrecke Agentur für Film,TV und Theater GmbH, Dirk Fehrecke
Tel +49 30 35525882


Links

Homepage

präsentiert von
Schauspielervideos