Clemens Giebel

Schauspieler

Clemens Giebel

Schauspieler

close Clemens Giebel
Beruf Schauspieler
Geburtsjahr 1974, Köln
Nationalität deutsch
1. Wohnsitz in Rheinland-Pfalz
Wohnort Köln
Wohnmögl. Berlin, Bochum, Frankfurt a.M., Hamburg, Köln, Mainz, München, Stuttgart
ethn. Erscheinung mitteleuropäisch
Haarfarbe dunkelblond
Haarlänge kurz
Augenfarbe grün
Statur schlank
Größe 179 cm
Sprache(n)
Deutsch - Muttersprache
Englisch - fließend
Russisch - Grundkenntnisse
Dialekte/Akzente
DE - Kölsch (Heimatdialekt)
DE - Berlinisch
DE - Hessisch
DE - Norddeutsch
DE - Sächsisch
Gesang
Rock / Pop - professionell
A Capella - gut
Chanson - gut
Jazz - gut
Schlager - gut
Stimmlage
Tenor
Instrument
Akkordeon - gut
Bassgitarre / E-Bass - gut
Blockflöte - gut
E-Gitarre - gut
Gitarre (akustisch) - gut
Klavier - gut
Schlagzeug - gut
Ukulele - gut
Sport
Bühnenfechten
Einrad
Jonglieren
Schlittschuhlaufen
Schwertkampf
Segeln
Skateboard
Ski
Snowboard
Windsurfen
Tanz
Tango Argentino - gut
Standard - gut
Step - gut
Lizenz B (Kraftwagen)
T (Zug/Arbeitsmaschinen)
Segelsurf Grundschein
Spezielle Kenntnisse Zauberei, Komposition
close Clemens Giebel

Ausbildung

Sep 1994 - Aug 1998 Hochschule für Musik und Darstellende Kunst Frankfurt, Diplom

Preise & Auszeichnungen

2013 SMS Self Made Shorties Festival (Top 15)

Film/TV

2016
Ein Schnupfen hätte auch gereicht
NR, TV-Film, RTL, R: Christine Hartmann
2016
Die Chefin
ENR, TV-Serie, ZDF
2016
SOKO Köln
ENR, TV-Serie, ZDF
2014
Hubert und Staller
ENR, TV-Serie, ARD, BR, Degeto, MDR
2013
Die Rosenheim-Cops
EHR, TV-Serie, ZDF, R: Gunter Krää
2012
Denn im Loch ist es finster
HR, Kurzspielfilm, R: Florian Seufert
2012
SOKO Köln
ENR, TV-Serie, ZDF
2012
Die Blaumänner
NR, TV-Serie, NDR, R: Miko Zeuschner
2012
Das Problem des Schnellstfluges
NR, Kurzspielfilm, R: Philipp Käßbohrer
2012
Ein Fall für die Anrheiner
NR, TV-Serie, WDR
2010
Marie Brand und der Sündenfall
NR, TV-Film (Reihe), ZDF, R: Marcus Weiler
2010
Eine dunkle Begierde
NR, Kinospielfilm, R: David Cronenberg
2010
Kommissar Stolberg
NR, TV-Serie, ZDF
2009
Verloren gegangen
HR, Kurzspielfilm, R: Martin Kosok
2008
Loslassen (Bewerbungsfilm)
HR, Kurzspielfilm, R: Martin Kosok
2001
Visions - Welt eines Autisten
HR, Kurzspielfilm, R: Ya'ir G. Magall
1999
Jahrestage
NR, TV-Mehrteiler, R: Margarethe von Trotta
1999
Hunde, Lust, Tod
NR, Kurzspielfilm, R: Katja Bürkle
1998
2 Namen 2 Türen (Bewerbungsfilm)
HR, Kurzspielfilm, R: Vicky Cohn
1996
Wie Pech und Schwefel
NR, TV-Serie, ZDF, R: Wolf Dietrich
1996
Das Freudsche Versprechen
NR, TV-Film, R: Thomas Rautenberg

Theater

2017
Berliner Philharmoniker
Abenteuer Stimme, Klangsammler, R: Emese Szabo
2016
Frelischtspiele Schwäbisch Hall
Die Räuber, Franz Moor, R: Thomas Goritzki
2015
Freilichtspiele Schwäbisch Hall
Don Juan oder der steinerne Gast, Sganerelle, R: Thomas Goritzki
2014
Theater Regensburg
Alpenrauschen, Diverse, R: Eva Veiders
2014
Theater Erlangen
Die Jungfrau von Orleans, Herzog von Burgund, R: Thomas Krupa
2013
Theater Regensburg
mensch maschine (UA), Elemer, R: Sahar Amini
2012
Theater Regensburg
Die Räuber, Franz Moor, R: Marcus Lobbes
2012
Schauspiel Essen
Die Ästhetik des Widerstandes, Hans Coppi, Jakob Rosner, R: Thomas Krupa
2011
Theater Erlangen
Leonce und Lena, Leonce, R: Constante Kreusch
2011
Burgfestspiele Bad Vilbel
Don Karlos, Marquis von Posa, R: Harald Demmer
2011
Theater Bremerhaven
Maria Stuart, Graf Leicester, R: Kirsten Uttendorf
2010
Theater Erlangen
Kohlhaas 05/10, Michael Kohlhaas, R: Constanze Kreusch
2010
Staatstheater Braunschweig
Don Karlos, Marquis von Posa, R: Mario Portmann
2009
Staatstheater Braunschweig
Buddenbrooks, Christian Buddenbrook, R: Wolfgang Gropper
2009
Staatstheater Braunschweig
Der Kirschgarten, Trofimow, R: Wolfgang Gropper
2008
Staatstheater Braunschweig
Romeo und Julia, Romeo, R: Constanze Kreusch
2008
Staatstheater Braunschweig
Ich möchte Teil einer Jugendbewegung sein, Clemens, R: Eva Veiders
2007
Staatstheater Braunschweig
König Lear, Edgar, R: Wolfgang Gropper
2007
Staatstheater Braunschweig
A Clockwork Orange, Alexander de Large, R: Eva Veiders
2006
Staatstheater Braunschweig
Faust I, Mephisto, R: Wolfgang Gropper
2006
Staatstheater Braunschweig
Einsame Menschen, Braun, R: Thomas Krupa
2005
Staatstheater Braunschweig
Das Fest, Michael, R: Holger Berg
2004
Staatstheater Braunschweig
Elektra - Tragödie, Orest, R: Davoud Bouchehri
2003
Staatstheater Braunschweig
Der Maschinist, Johann Nepumuk Mälzel, R: Thomas Goritzki
2002
Stadttheater Heidelberg
Frühlings Erwachen, Moritz, R: Jule Ronstedt
2000
Stadttheater Heidelberg
Mondkind, Anton, R: Andreas von Studnitz
1998
Stadttheater Heidelberg
Tod eines Handlungsreisenden, Happy, R: Olga Sawitzki
1997
Staatstheater Stuttgart
Trio in Es-Dur, Paul, R: Verena Buss
close

Kontakt

Zentralbüro, Agentur für Schauspieler, Sandra Lampugnani
Tel +49.221 - 29 07 68 70


Links

Agenturprofil

Homepage

präsentiert von
Schauspielervideos