Florian Jahr

Schauspieler

close Florian Jahr

Geboren 1983 in Ostberlin, studierte Florian Jahr von 2003 bis 2007 an der Hochschule für Schauspielkunst «Ernst Busch» in Berlin. Er war am Deutschen Theater und am Maxim Gorki Theater in Berlin engagiert, bevor er von 2008 bis 2011 sein erstes festes ... mehr

Beruf Schauspieler
Geburtsjahr 1983, Berlin
Nationalität deutsch
1. Wohnsitz in Bayern
Wohnort München
Wohnmögl. Berlin, Frankfurt a.M., Hamburg, Köln, Wien, Zürich
ethn. Erscheinung mitteleuropäisch
Haarfarbe dunkelblond
Haarlänge mittel
Augenfarbe blau-grün
Statur athletisch-sportlich
Größe 174 cm
Gewicht 72 kg
Konfektion 46/48
Sprache(n)
Deutsch - Muttersprache
Englisch - fließend
Französisch - gut
Dialekte/Akzente
DE - Berlinisch (Heimatdialekt)
DE - Norddeutsch (Heimatdialekt)
DE - Kölsch
DE - Thüringisch
Gesang
Chanson - professionell
Operette - professionell
Rock / Pop - professionell
Stimmlage
Bariton
Instrument
Gitarre (akustisch) - Grundkenntnisse
Klavier - Grundkenntnisse
Sport
Bühnenfechten - Grundkenntnisse
CrossFit - Grundkenntnisse
Gerätturnen - Grundkenntnisse
Kickboxen - Grundkenntnisse
Ski - gut
Tanz
Standard - gut
Lizenz B (Kraftwagen)
Berufsverband Bundesverband der Film- & Fernsehschauspieler (D)
Ensemble-Netzwerk e.V.
Ges. zur Verwertung von Leistungsschutzrechten (D)
close Florian Jahr

Ausbildung

2003 - 2007 HfS - Hochschule für Schauspielkunst 'Ernst Busch' [de], Diplom

Preise & Auszeichnungen

2021 Kurt-Meisel-Digitalpreis der Freunde des Residenztheaters
2018 Theater des Jahres: Theater Basel
2016 17. Nestroypreis: 'Beste deutschsprachige Aufführung' für "Engel in Amerika"/Theater Basel
2016 3. Schweizer Theatertreffen: Einladung für "Engel in Amerika"/Theater Basel
2016 3. Schweizer Theatertreffen: Einladung für "Edward II - die liebe bin ich"/Theater Basel
2016 Deutscher Hörbuchpreis: 'Bestes Kinderhörbuch' für "Die unendliche Geschichte"/WDR
2012 24. NRW-Theatertreffen: 'Beste Ensembleleistung' für "Der zerbrochne Krug"/D'dorfer Schauspielhaus
2003 Nominierung GrimmePreis für "Mein erster Freund, Mutter und ich"

Film/TV

2021
Der Beischläfer
DNR, TV-Serie, Amazon Video, R: Sebastian Sorger
2019
Der Beischläfer
DNR, TV-Serie, Amazon Video, R: Anna-Katharina Maier
2017
Nord Nord Mord - Clüver und der leise Tod
NR, TV-Film (Reihe), ZDF, R: Anno Saul
2017
Bettys Diagnose
EHR, TV-Serie, ZDF, R: Katrin Schmidt
2016
SOKO Köln
ENR, TV-Serie, ZDF, R: Florian Schott
2013
Schmidt - Chaos auf Rezept
DHR, TV-Serie, RTL, R: Sebastian Sorger
2012
Schmidt - Chaos auf Rezept
DHR, TV-Serie, RTL, R: Alexander Dierbach
2012
Der Bergdoktor
EHR, TV-Serie, ORF, ZDF, R: Axel Barth
2010
Zimmer 205 - Traust du dich rein
NR, Kinospielfilm, R: Rainer Matsutani
2008
Klinik am Alex
EHR, TV-Serie, SAT.1, R: Sven Fehrensen
2007
Jana was here
HR, Kurzspielfilm, R: Oliver Kienle
2007
Einer bleibt sitzen
HR, TV-Film, BR, R: Tim Trageser
2007
SOKO Köln
EHR, TV-Serie, ZDF, R: Axel Barth
2006
Die Überflüssigen
NR, TV-Film, R: Aleksandra Kumorek
2006
Verrückt nach Clara
DNR, TV-Serie, ProSieben, R: Sven Bohse
2005
Der Untergang der Pamir
NR, TV-Mehrteiler, arte, Degeto, NDR, R: Kaspar Heidelbach
2005
Julian Heidenreich - Something Sweet
HR, Musikvideo, R: Burkhard Feige
2005
Julian Heidenreich - Perfect Match
HR, Musikvideo, R: Burkhard Feige
2004
Solo
HR, Kurzspielfilm, R: Burkhard Feige
2004
Tatort - Erfroren
HR, TV-Film (Reihe), WDR, R: Züli Aladag
2003
Alarm für Cobra 11 - Die Autobahnpolizei
EHR, TV-Serie, RTL, R: Carmen Kurz
2003
Dr. Sommerfeld - Neues vom Bülowbogen
DNR, TV-Serie, ARD, R: Karsten Wichniarz
2003
Polly Blue Eyes
NR, Kinospielfilm, R: Tomy Wigand
2003
Mein erster Freund, meine Mutter und ich
HR, TV-Film, ProSieben, R: Annette Ernst
2002
Seventeen - Mädchen sind die besseren Jungs
HR, TV-Film, ProSieben, R: Hansjörg Thurn
2002
Der Ermittler
EHR, TV-Serie, ZDF, R: Michael Mackenroth
2001
Absolut das Leben
EHR, TV-Serie, NDR, R: Hans-Klaus Petsch
2001
Wolffs Revier
EHR, TV-Serie, SAT.1, R: Michael Mackenroth
2001
Großstadtrevier
EHR, TV-Serie, ARD, NDR, R: Guido Pieters

Theater

2022 - heute
Residenztheater München
Das Vermächtnis (The Inheritance), Jason / Charles Wilcox / Tobys Agent, R: Philipp Stölzl
2021 - heute
Residenztheater München
Unsere Zeit, Felix, R: Simon Stone
2021 - heute
Residenztheater München
Dekalog, Roman, R: Calixto Bieto
2020 - heute
Residenztheater München
Borderline, der Deutsche, R: Kyung-Sung Lee
2020 - 2021
Residenztheater München
Superspreader, Marcel, R: Nora Schlocker
2019 - 2020
Residenztheater München
Kassandra/Prometheus.Recht auf Welt, der Journalist / Okeanos, R: Peter Kastenmüller
2018 - 2019
Theater Basel
Othello X, Cassio, R: Nuran David Calis
2018
Theater Basel
Die Dreigroschenoper, Mammon Gold / Filch / Kimball / Smith, R: Dani Levy
2017 - 2018
Theater Basel
Blume von Hawaii, Lilo Taro, R: Frank Hilbrich
2016 - 2017
Theater Basel
Retten, was zu retten ist, Moritz, R: Felicitas Brucker
2015 - heute
Theater Basel / Residenztheater München
Engel in Amerika, Louis Ironson, R: Simon Stone
2015 - 2016
Theater Basel
Das Sparschwein, Benjamin, Joseph, R: Martin Laberenz
2015 - 2016
Theater Basel
Edward II. die liebe bin ich, Peer #1, R: Nora Schlocker
2014 - 2015
Düsseldorfer Schauspielhaus
La Chemise Lacoste, Tobi, R: Alia Luque
2014
Düsseldorfer Schauspielhaus
Eine Orestie, Orpheus, Herr Krüger, R: Nora Schlocker
2014
Düsseldorfer Schauspielhaus
Der Spieler, Marquis de Grieux, R: Martin Laberenz
2013
Düsseldorfer Schauspielhaus
Im weißen Rössl, Dr. Otto Siedler, R: Christian Weise
2013
Düsseldorfer Schauspielhaus
Peer Gynt , Knopfgiesser, Fellache, Master Cotton, Hoftroll, R: Staffan V. Holm
2013
Düsseldorfer Schauspielhaus
Der Parasit, Selicour, R: Nurkan Erpulat
2013
Düsseldorfer Schauspielhaus
Candide.Acting in Concert, Candide, R: Kevin Rittberger
2013
Düsseldorfer Schauspielhaus
Wie es euch gefällt , Rosalind, R: Nora Schlocker
2012
Düsseldorfer Schauspielhaus
Der zerbrochene Krug, Walter, Gerichtsrat, R: Dušan D. Pařízek
2012
Düsseldorfer Schauspielhaus
Klaus & Erika, Fischer-Reclam/Hungergurt, R: Staffan V. Holm
2012
Düsseldorfer Schauspielhaus
Richard III., Buckingham, R: Staffan V. Holm
2011
Düsseldorfer Schauspielhaus
Figaro, Figaro, R: Markus Bothe
2011
Düsseldorfer Schauspielhaus
Illusion, Clindor, R: Marie-Louise BIschofberger
2011
Deutsches National- und Staatstheater Weimar
Alles ist Erleuchtet, Jonathan, R: Dominique Schnitzer
2010
Deutsches National- und Staatstheater Weimar
Warteraum Zukunft, Daniel Putkamer, R: Daniela Kranz
2010
Deutsches National- und Staatstheater Weimar
Die Schmutzigen Hände, Hugo, R: Nora Schlocker
2010
Deutsches National- und Staatstheater Weimar
Die Verschwörung des Fiesco zu Genua, Bourgognino, R: Wolfgang Engel
2010
Deutsches National- und Staatstheater Weimar
Gerettet, Len, R: Maik Priebe
2009
Deutsches National- und Staatstheater Weimar
Die Dreigroschenoper, Macheath, R: Claudia Meyer
2009
Deutsches National- und Staatstheater Weimar
Heimkehrer/Heimwerker - Studie zur deutschen Seele, Johannes R. Becher, R: Nora Schlocker
2009
Deutsches National- und Staatstheater Weimar
(k)ei(n)land - Studie zur deutschen Seele Teil 1, Johannes R. Becher, R: Nora Schlocker
2009
Deutsches National- und Staatstheater Weimar
Romeo und Julia, Romeo, R: Matthias Reichwald
2008
Deutsches National- und Staatstheater Weimar
Die Anbetung der Eidechse, Sery/Djuk, R: Nora Schlocker
2007
BAT Berlin; Festival Premières Strassburg
Liebe 1968, Antoine, R: Alexander Charim
2007
Maxim Gorki Theater Berlin
Ozonkinder, Boris, R: Mihal Zadara
2006
Deutsches Theater Berlin
Glaube Liebe Hoffnung, Schupo, R: Thomas Dannemann
2006
BAT Berlin
Die Nibelungen - Kriemhilds Rache, Ruedeger, R: Alexander Charim
2005
Deutsches Theater Berlin
Tod eines Handlungsreisenden, Chor, R: Dimiter Gotscheff

Sprecher

2021
"Neapolitanische Saga" von Elena Ferrante
BR
2021
"Der Untergang der Stadt Passau" von Carl Almery
BR
2020
"Vergittertes Fenster" von Thomas Mann
BR
2019
1live Plan B: "Die Dinnerparty" von Joshua Ferris
WDR 1live
2018
The Sound of Silence – Stille in lauten Zeiten
Deutschlandfunk
2018
Europäer. Bürger. Musiker – Igor Levit
WDR 3
2018
Chronopharmakologie
WDR 5
2018
Blockchain – Kampf um die Vorherrschaft im Netz
WDR 5
2018
Theodor Herzls Traum – Alles nur ein Märchen?
WDR 3, WDR 5
2017
Start Up: Symphony! Das Stegreiforchester Berlin
Deutschlandfunk
2017
Entwicklungshemmnis Gewalt
WDR 5
2017
Mali, Dogonland – Togana, Fetisch und Zigisou
Deutschlandfunk
2017
Digitale Assistenten
WDR 5
2017
Das wichtigste Tier der Erde
WDR 5
2017
Die Zukunft der Orthodoxie
Deutschlandfunk
2017
Mali - Mit Waffen Frieden schaffen?
Deutschlandfunk
2016
Von Gold, Gewalt und Grundwasser
WDR 5
2016
Achtsamkeit 2.0
WDR 3
2016
Das letzte Universalgenie - G.W.Leibnitz
WDR 5
2016
Vom Fotolabor zum Multifunktionsgerät
WDR 5
2016
Die Kreuzfahrtfabrik - Entertainment auf hoher See
WDR 5
2016
Der Literaturmarathon: 100 Bücher von der Liebe
WDR 5
2015
Sherlock Holmes: Der Angestellte des Börsenmaklers
Titania Medien
2014
„Die unendliche Geschichte“ von Michael Ende
WDR 5
2014
"Große Liebe" von Navid Kermani
SWR 2
2013
Big Business Myanmar
WDR 5
2013
Neun Monate - wie ein Leben entsteht
WDR 5
2012
1live Plan B: "Vieräugiger Hering" von A.K.Hahn
WDR 1live
2012
1live Plan B: "Amsterdam" von Benedict Wells
WDR 1live
2012
Hula, Lava und Aloha - Schlaflos in Waikiki
WDR 5
2012
Roland Barthes und die Poesie
Deutschlandfunk
2012
Der Mensch lebt nicht vom Brot allein
WDR 5
2011
Thusnelda Mercy und das Wohnzimmer der Compagnie
WDR 5
2011
Und niemand sagt nichts - György Dragomân
WDR 3
2009
Frei von Anklage
BauhausUniversität Weimar
2008
Wurfsendung "Streetcasting"
DeutschlandradioKultur
2007
Fluchtpunkte
DeutschlandradioKultur
2007
American Overflow
SWR 2
2007
(REMIX) Klagenfurt
DeutschlandradioKultur, SWR 2
close

Kontakt

ZAV München - Film/Fernsehen, Herbert Sporn
Tel +49 228 502084002

präsentiert von
Schauspielervideos