Lukas Miko

Schauspieler

DIE BESTE ALLER WELTEN von Adrian Goiginger - KINOSTART 8.9. in Ö und 28.9. in D

Der bereits mehrfach ausgezeichnete Film DIE BESTE ALLER WELTEN wird in Österreich am 8.9. und in Deutschland am 28.9.2017 in die Kinos kommen! (Berlinale-Perspektive-Deutsches-Kino-Preis, Diagonale Publikumspreis, Nominierung Deutscher Kamerapreis, u.a.)

LICHT von Barbara Albert - Kinostart Herbst 2017!

Der neue Kinofilm von Barbara Albert über die blinde Pianistin Maria Theresia Paradis nach dem Roman von Alissa Walser AM ANFANG WAR DIE NACHT MUSIK mit Devid Striesow (Mesmer), Maria Dragus (Maria Theresia Paradis), Lukas Miko (Vater Paradis), Katja Kolm (Mutter Paradis) u.a. ist abgedreht. Vorrauss. Kinostart 2017!

Miko hat mit Markus Schleinzer "ANGELO" abgedreht! - Kinostart 2018

Miko wird in dem historischen Film über das Leben des zwangseuropäisierten Afrikaners Angelo Soliman den MONARCHEN spielen. Eine Figur, die von dem Reform-Kaiser Joseph II. inspiriert ist. Schleinzer war mit seinem Kinodebut MICHAEL im Wettbewerb von Cannes vertreten. ANGELO ist sein zweiter Kinofilm.

Lukas Miko

Schauspieler

close Lukas Miko

Lukas Miko arbeitete u.a. mit Film-Regisseuren wie Michael Haneke, Götz Spielmann, Stefan Krohmer, Andreas Prochaska, Barbara Albert, Dennis Gansel, Joseph Vilsmaier, Urs Egger, Tom Toelle und David Schalko.
Und mit Theater-Regisseuren wie Klaus-Michael ... mehr

Beruf Schauspieler
Geburtsjahr 4.4.1971, WIEN
Nationalität österreichisch
1. Wohnsitz in Berlin
Wohnort Berlin
Wohnmögl. Berlin, Hamburg, London, München, New York, Paris, Wien
ethn. Erscheinung mitteleuropäisch
Haarfarbe dunkelblond
Haarlänge Glatze
Augenfarbe blau-grün
Statur schlank
Größe 180 cm
Gewicht 75 kg
Sprache(n)
Englisch - fließend
Französisch - fließend
Spanisch - Grundkenntnisse
Ungarisch - Grundkenntnisse
Dialekte/Akzente
AT - Wienerisch (Heimatdialekt)
DE - Bairisch
DE - Berlinerisch
DE - Hamburgisch
AT - Österreichisch
AT - Salzburgerisch
Stimmlage
Bariton
Instrument
Klavier - gut
Gitarre (akustisch) - Grundkenntnisse
Tanz
Standard - gut
Step - Grundkenntnisse
close Lukas Miko

Ausbildung

Sep 1990 - Jun 1994 Max Reinhardt Seminar, 1992/93 Conservatoire N.S.A.D. Paris

Preise & Auszeichnungen

2007 Goldene LOLA für den besten dt. Kurzfilm bis 30 min für DAS GEFRORENE MEER (als Regisseur & Autor)
1994 Festival du Film de Genève Stars de Demain [ch], Special Mention of the Jury in "71 Fragmente einer Chronologie des Zufalls"

Film/TV

2017
Angelo
NR, Kinospielfilm, R: Markus Schleinzer
2016
Licht
HR, Kinospielfilm, R: Barbara Albert
2016
Die beste aller Welten
HR, Kinospielfilm, R: Adrian Goiginger
2015
Die Nacht der 1000 Stunden
NR, Kinospielfilm, R: Virgil Widrich
2014
Altes Geld
DNR, TV-Serie, R: David Schalko
2013
Im Labyrinth des Schweigens
NR, Kinospielfilm, R: Giulio Ricciarelli
2013
Das Ende der Geduld
NR, TV-Film, BR, NDR, R: Christian Wagner
2010
Spanien
HR, Kinospielfilm, R: Anja Salomonowitz
2008
Der erste Tag
NR, TV-Film, arte, ORF, R: Andreas Prochaska
2007
Darum
NR, Kinospielfilm, R: Harald Sicheritz
2006
Die Flucht
NR, TV-Mehrteiler, ARD, arte, BR, Degeto, HR, SWR, WDR, R: Kai Wessel
2003
Scheidungsopfer Mann
NR, TV-Film, ZDF, R: Stefan Krohmer
2002
Bella Block - Tödliche Nähe
HR, TV-Film (Reihe), ZDF, R: Christiane Balthasar
2001
Spiel im Morgengrauen
NR, TV-Film, ORF, R: Götz Spielmann
2001
Fräulein Phyllis
NR, Kinospielfilm, R: Clemens Schönborn
1999
Das Phantom
NR, TV-Film, ProSieben, R: Dennis Gansel
1998
Wenn Elsa tanzt
NR, Kurzspielfilm, R: Georg Söring
1998
Die Verbrechen des Prof. Capellari - Tod eines Königs
NR, TV-Film (Reihe), ZDF, R: Klaus Emmerich
1997
Comedian Harmonists
NR, Kinospielfilm, R: Joseph Vilsmaier
1997
Lonny, der Aufsteiger
NR, TV-Film, R: Tom Toelle
1997
Opernball
NR, TV-Mehrteiler, SAT.1, R: Urs Egger
1996
Zwei Brüder - Der Gassenmörder
HR, TV-Film (Reihe), ZDF, R: Walter Weber
1996
Prélude
NR, Kurzspielfilm, R: Stefan Panzner
1995
Tatort - Aida
NR, TV-Film (Reihe), BR, R: Klaus Emmerich
1994
71 Fragmente einer Chronologie des Zufalls
HR, Kinospielfilm, R: Michael Haneke

Theater

2013
Theater Brett, Wien
LaBute-Tribute (Einkater von Neil LaBute), Regie, R: Lukas Miko
2008
Freie Produktion, Wien, Los Angeles, Venedig
ALMA - A Show Biz ans Ende, Gustav Mahler, R: Paulus Manker
2006 - 2007
Stadttheater Klagenfurt
Jedem das Seine, Elias Rothenburg, R: Michael Sturminger
2003 - 2004
Theater Basel
Hedda Gabler, Lövborg, R: Stefan Müller
2001 - 2002
Burgtheater Wien - Casino
Psychosis 4.44, Der Patient, R: James Macdonald
2000 - 2002
Burgtheater Wien
Troilus und Cressida, Troilus, R: Declan Donellan
2000 - 2002
Akademietheater Wien
Roberto Zucco, Der Bruder, R: Klaus-Michael Grüber
2000 - 2002
Akademietheater Wien
Die See, Willie Carson, R: Andrea Breth
1999 - 2001
Akademietheater Wien
John Gabriel Borkmann, Erhart, R: Nicolas Brieger
1999 - 2001
Burgtheater Wien
Tochter der Luft, Lycas, R: Frank Castorf
1998
Residenztheater München - Marstall
Bericht für eine Akademie, Der Affe, R: Michael Degen
1998
Residenztheater München
Die Gelehrtenrepublik, Charles Winer, R: Carlos Manuel
1997
Residenztheater München
Philosophie im Boudoir, Chevalier, R: André Wilms
1994 - 1997
Residenztheater München
Was ihr wollt, Orsino, R: Matthias Fontheim
1995 - 1996
Residenztheater München
Kannibalen, Laci, der Zigeuner, R: Klaus Emmerich
close

Kontakt

Agentur Fürst, Stella Fürst
Tel +43.664 - 192 06 96

Lukas Miko


Links

Homepage

Schauspielervideos