Arash Beigi Khusani


Arash Beigi Khusani Arash Beigi Khusani Arash Beigi Khusani Arash Beigi Khusani Arash Beigi Khusani Arash Beigi Khusani

Kontakt:

Arash Beigi Khusani

Beruf Schauspieler
Nationalität deutsch
1. Wohnsitz in Hamburg
Wohnort Hamburg
Wohnmögl. Berlin, Hannover
ethn. Erscheinung orientalisch, persisch
Haarfarbe schwarz
Haarlänge kurz
Augenfarbe braun
Statur athletisch-sportlich
Größe 170 cm
Konfektion S/M
Sprache(n)
Persisch / Farsi - Muttersprache
Deutsch - fließend
Stimmlage
Tenor
Instrument
Gitarre (akustisch) - Grundkenntnisse
Sport
Kung Fu - gut
Wing Chun - gut
Lizenz B (Kraftwagen)
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Ausbildung

Apr 2005 - Apr 2008 Schauspielschule Bühnenstudio Hamburg (vorm. Bühnenstudio der darstellenden Künste) [de]

Film/TV

2018
The Manchador

Kurzspielfilm, R: Kaveh Tehrani
2013
A Celebration

HR, Workshop-/Seminarproduktion, R: Alessandro Trenti
2013
Plural

NR, Workshop-/Seminarproduktion, R: Christina-Maria von Gusinski
2013
Photomat

NR, Workshop-/Seminarproduktion, R: Lukas Teudler
2013
Cinema

HR, Workshop-/Seminarproduktion, R: Jorge Pacheco
2013
Why

NR, Workshop-/Seminarproduktion, R: Mareike Dominique Grau
2011
Die nehmen jeden Hannes

NR, Kurzspielfilm, R: Henrik ’Henna’ Peschel
2010
Amnesty International - Opfer von Folter

HR, Imagefilm, R: Gaby Harms
2009
Untergrund

NR, Kurzspielfilm, R: Christoph Witthohn
2007
Cafe Deutsch

DNR, Dokuserie, R: Michael Giehmann
2004
Sommer mit Hausfreund

TV-Film, ARD, Degeto, R: Dennis Satin
2003
Rosenzeit

NR, Kurzspielfilm, R: Roland Willner

Theater

2015
Ernst Deutsch Theater
Malalai
Frei, R: Albert Lang
2015
Dialog im Dunkeln
Dinner in the Dark
Alfonso di Lorenzo, R: Jörn Waßmund
2013
Schauspielhaus Hannover
Romeo und Julia orientalisch
Hakans Vater, R: Justus Schwertfeger
2011
Kampnagel
Untergang 2
frei, R: Stefan Kolosko
2011
Thalia in der Gausstrasse
Von sprachloser Liebe
Komentator, R: Corinna Sommerhäuser
2011
Lehetreff ( Bemer Hafen)
Dreck (Solostück)
Sad, R: Friedo Stücke
2010
Straße
Internationaler Tag der Folteropfer
Folterer und Folteropfer, R: Ben Soyka (i.A. von Amnesty International)
2009 - 2011
Kultur Bühne Bugenhagen
Blinde Passagiere
Alfonso di Lorenzo, R: Jörn Waßmund
2009
Jenisch Haus
Goethe/Liebe/Sample/Cultur
Junger Goethe, R: David Chotjewitz
2008 - 2009
Kultur Bühne Bugenhagen
Blindfische und Seefische
Andreas, R: Jörn Waßmund
2008
Straße
Rothenburgsort Revue
DJ und Moderator, R: Jörn Waßmund
2007
Haus 73
Boys Life
Phil, R: Peter Ohrt
2006
Hamburger Sprechwerk
Traumfinale
Maskottchen, R: Christian Concilio
2005
Theater am Tremser Teich
Peterchens Mondfahrt
Peterchen, R: Wolfgang Gottschlich
2004
Hamburger Sprechwerk
Das Restpaar
Penner, R: Peter Ohrt

Sprecher

2006
Peter Lundt und das Eckige im Runden
Klaus Lauer Willms