Björn Christian Kuhn


Björn Christian Kuhn Björn Christian Kuhn Björn Christian Kuhn Björn Christian Kuhn Björn Christian Kuhn Björn Christian Kuhn

Kontakt:

So & Anders, Arne Stephan & David Gebert
Tel +49 30 53045950

Beruf Sänger, Schauspieler
Geburtsjahr 17.9.1971
Nationalität deutsch
1. Wohnsitz in Berlin
Wohnort Berlin
Wohnmögl. Darmstadt, Essen, Frankfurt a.M., Halle, Köln, Marburg, Toronto
ethn. Erscheinung mitteleuropäisch
Haarfarbe graumeliert
Haarlänge kurz
Augenfarbe blau
Statur durchschnittlich
Größe 181 cm
Sprache(n)
Deutsch - Muttersprache
Englisch - fließend
Dialekte/Akzente
DE - Hessisch (Heimatdialekt)
DE - Bairisch
DE - Berlinisch
DE - Hamburgisch
DE - Kölsch
DE - Rheinisch
Gesang
Chanson - professionell
Klassik - professionell
Musical - professionell
Oper - professionell
Operette - professionell
Jazz - gut
Rock / Pop - gut
Schlager - gut
Stimmlage
Tenor
Instrument
Flügelhorn - professionell
Trompete - professionell
Blockflöte - gut
Dirigieren - gut
Cembalo - Grundkenntnisse
Keyboard/Synthesizer - Grundkenntnisse
Klavier - Grundkenntnisse
Sport
Aerobic - gut
Bouldern - Grundkenntnisse
Bühnenfechten - Grundkenntnisse
Eisschnelllauf - Grundkenntnisse
Inlineskating - gut
Klettern - Grundkenntnisse
Leichtathletik - Grundkenntnisse
Marathon - Grundkenntnisse
Ski - gut
Triathlon - gut
Yoga - Grundkenntnisse
Tanz
Ballett - gut
Jazz Dance - gut
Lateinamerikanisch - gut
Modern Dance - gut
Standard - gut
Step - gut
Tango Argentino - Grundkenntnisse
Charleston - Grundkenntnisse
Contact Improvisation - Grundkenntnisse
Dancehall - Grundkenntnisse
Disco Dance - Grundkenntnisse
Hip-Hop - Grundkenntnisse
Rock 'n Roll - Grundkenntnisse
Swing - Grundkenntnisse
Voguing - Grundkenntnisse
Lizenz B (Kraftwagen)
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Geboren in Marburg, absolvierte ein Musical-Studium (Gesang, Schauspiel, Tanz) an der Folkwang Universität der Künste Essen und ein weiterführendes Gesangsstudium an der McGill-University in Montréal, Kanada. Engagements führten ihn u.a. an die Deutsche Oper am Rhein, Aalto-Musiktheater Essen, Oper Leipzig, Oper Halle, Theater Erfurt, Staatstheater Schwerin, Theater Lübeck, Theater Hagen, Landestheater Coburg, Pfalztheater Kaiserslautern, Landestheater Schleswig-Holstein, Konzerthaus Berlin, Theater & Philharmonie Thüringen, Landesbühne Sachsen, Volkstheater Rostock, Des Moines Metro Opera (USA), Theater des Westens Berlin, Seebühne Walenstadt, Grillo-Theater Essen, Düsseldorfer Schauspielhaus, Neuköllner Oper Berlin, und Players’ Theater Montréal. Er wirkte mit an Konzertproduktionen für RBB, NDR, WDR und D-Radio.Neben Partien in Revuen und Musicals (wie die Titelrollen in der Uraufführung von Eric Woolfsons Edgar Allan Poe und den Deutschsprachigen Erstaufführungen von Mel Brooks Young Frankenstein und George Stiles Peter Pan, Tony in West Side Story, D’Artagnan in der Deutschsprachigen Erstaufführung von George Stiles Die Drei Musketiere, Pasha Antipov in der Deutschsprachigen Erstaufführung von Lucy Simons Doktor Schiwago, Conférencier in Cabaret, Ari Leschnikoff in Comedian Harmonists u.a.) sang und spielte er Rollen in Opern und Operetten (wie Ferrando in Cosi fan tutte, Alfred in Fledermaus, Simplicius in Simplicius [DE], Boni in Csárdasfürstin, Dr. Siedler im weißen Rössl, Mustafa Bey in Ball im Savoy u.a.) und in Schauspielproduktionen (wie Jean Frollo in Victor Hugos Glöckner von Notre-Dame und CLibsn in Shakespeares Sturm) in Inszenierungen von Helmut Baumann, Joseph E. Köpplinger, Cusch Jung, Bernd Mottl, Andrea Moses, Holger Hauer, Robert Lehmeier, Aron Stiehl, Nicholas Broadhurst u.v.a.Auch als Konzert- und Oratoriensänger (Evangelist in Bach's Passionen und dem Weihnachtsoratorium und Solist in den großen Chorwerken von Händel, Haydn, Monteverdi, Mozart, Schubert u.a.) mit Dirigenten wie Yannick Nézet-Séguin und Ensembles wie dem Händelfestspielorchester Halle, übt er eine rege Tätigkeit aus.Zwei Mal erhielt er den 1. Preis beim Landeswettbewerb Gesang Nordrhein-Westfalen, wurde 3. beim Bundeswettbewerb Gesang Berlin und 1. bei der N.A.T.S.-Competition (Eastern Region USA / Kanada). Er erhielt den Folkwang-Preis für darstellende Kunst, ein Jahresstipendium der Rotary-Foundation und ist Träger des Kleinkunstpreises Magdeburger Kugelblitz. Seit 2017 ist er festes Mitglied der HauptstadtTenöre und seit 2018 bei der Gruppe Musical‘s Finest. 2019 wurde er Teil des Hausensembles des Renitenztheater Stuttgart. Seit 2020 ist er Sänger, Trompeter und Conférencier im Sophisticated Orchestra (Swing-Formation aus Stuttgart). In 2022 wurde er Gründungsmitglied der Berliner Comedian Harmonists Forever (vormals Comedian Harmonists Today). Mit Musik-Kabarett & Chanson-Programmen bereist er seit Jahren Kleinkunstbühnen und Theater und hatte Gastauftritte in Radio und Fernsehen.www.bjoernkuhn.de

Ausbildung

1997 - 2000 McGill University Montreal Kanada
1993 - 1997 Folkwang Universität der Künste [de], Diplom Bühnendarsteller

Film/TV

2009
La demande

HR, Kurzspielfilm, R: Sara Fonseca

Theater

2017 - heute
Oper Leipzig
Doktor Schiwago
Pascha Antipov / Strelnikow, R: Cusch Jung
2018 - heute
Theater Chemnitz
My Fair Lady
Alfred P. Dolittle, R: Erik Petersen
2021 - heute
Renitenztheater Stuttgart
Bopser 9 - Die Widerspenstigkeit des Seins
Diverse, R: Hans Holzbecher
2020 - heute
Aalto Musiktheater Essen
Kurzer Prozess mit Hänsel & Gretel
Inspektor Dr. Dan Wassden (Die Hexe), R: Marie-Helen Joël
2019 - 2020
Renitenztheater Stuttgart
Wohin mit Stuttgart?
Diverse, R: Hans Holzbecher
2019
DomStufen-Festspiele / Theater Erfurt
Der Name der Rose
Salvatore, R: Axel Köhler
2019 - 2020
Theater Erfurt
Grimm!
Sultan, R: Stephan Beer

weitere Projekte

2022 - 2022
Das Kunstseidene Mädchen
Theaterregie, Eigene Produktion
2016 - 2016
Joseph and the Amazing Technicolor Dream Coat
Theaterregie, Oper Halle
2013 - 2016
Dozent für Schauspiel und Musical
Lehrauftrag, Kinder- und Jugendchor der Bühnen Halle
1998 - 2000
Dozent Schauspiel und Auditiontraining
Lehrauftrag, McGill University Montreal, Kanada

Links:

Homepage von Björn Christian Kuhn