Edward Piccin


Edward Piccin Edward Piccin Edward Piccin Edward Piccin Edward Piccin Edward Piccin Edward Piccin Edward Piccin Edward Piccin Edward Piccin Edward Piccin Edward Piccin Edward Piccin Edward Piccin Edward Piccin Edward Piccin

Kontakt:

ZAV München - Film/Fernsehen, Jessica Wolf
Tel +49 89 38170717

Beruf Schauspieler, Sprecher, Synchronschauspieler
Nationalität schweizerisch
1. Wohnsitz in Zürich
Wohnort Zürich
Wohnmögl. Berlin, Hamburg, Wien
ethn. Erscheinung mitteleuropäisch, osteuropäisch
Haarfarbe graumeliert
Haarlänge kurz
Augenfarbe braun-grün
Statur schlank
Größe 175 cm
Gewicht 64 kg
Konfektion 46
Sprache(n)


Italienisch - gut
Französisch - Grundkenntnisse
Dialekte/Akzente
Gesang
Chanson - gut
Musical - gut
Rock / Pop - gut
Stimmlage
Bariton
Berufsverband Schweizerischer Bühnen Künstler Verband [ch]
Vereinigung professioneller Sprecher/innen [ch]
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Edward Piccin entdeckte schon früh seine Leidenschaft für die darstellende Kunst. Mit 13 bekam er seine erste Synchron-Hauptrolle, ein halbes Jahr später spielte er erstmals eine Rolle in einem TV-Movie. Parallel dazu realisierte er zusammen mit Freunden und Geschwistern Hörspiele und Kurzspielfilme.

Nach dem Abitur bewarb er sich an der Zürcher Hochschule der Künste (vormals Schauspiel Akademie) und wurde angenommen. Nach der Schauspielschule folgten erste Engagements an Theatern und schon kurze Zeit später ein Zweijahresvertrag am Stadttheater St.Gallen. Gleichzeitig wurde er von einer Hamburger Schauspielagentur übernommen und spielte fortan in diversen deutschen TV-Produktionen mit. Anfang 1997 erhielt er eine der Hauptrollen in der Schweizer Sitcom "ManneZimmer" und mutierte bald zum Publikumsliebling.

Danach konzentrierte er sich vor allem auf die Arbeit vor der Kamera und auf seine Tätigkeit als Sprecher für Werbespots und Trickfilmsynchronisationen. Zu seinen bekanntesten Dialekt-Figuren zählen "Stuart Little" oder "Lars", der kleine Eisbär. Aber auch Lesungen oder Moderationen gehören zu seinem Arbeitsfeld.

2004 spielte Edward die Hauptrolle in der vieldiskutierten Schweizer "Herr der Ringe"-Parodie "The Ring Thing", welche mittlerweile Kultstatus hat. 2009 erschien sein erster englisch-sprachiger Film "Beyond Remedy". Seit 2010 trifft man Edward auch wieder vermehrt auf der Bühne an. 2014 war er als vorlauter Italiener Enzo Danesi in der enorm erfolgreichen Boulevard-Komödie "Achtung Schwiiz!" am Casinotheater Winterthur zu sehen, 2015 spielte er die Titelrolle im Musical "Tom Träumer" und seit Winter 2019/20 ist er am Theater Fauteuil in Basel im Stück "HD Soldat Läppli" zu sehen. Im März 2020 hat er zudem in der SRF-Tanzshow "Darf ich bitten?" mitgewirkt.

Ausbildung

Aug 1992 - Okt 1995 ZHdK - Zürcher Hochschule der Künste [ch], vormals Schauspiel Akademie Zürich

Film/TV

2017
The Special Agents

NR, Teaser (Spielfilmkonzept), R: Richard Rabelbauer
2015
Im Heimatland

ENR, TV-Serie, R: Tom Kubiak
2014
Jeanne (aka Closed Mind)

HR, Kurzspielfilm, R: Andreas Heinrich
2011
Deadlocked

NR, Kurzspielfilm, R: Johannes Hartmann
2011
Schlussgang

HR, Kurzspielfilm, R: Jérôme Furrer
2010
Ein Fall für zwei

ENR, TV-Serie, ZDF, R: Peter Stauch
2009
Auch Lügen will gelernt sein

NR, TV-Film, SAT.1, R: Michael Wenning
2009
Eine bombige Hochzeitsnacht

HR, Kurzspielfilm, R: Stefan Muggli
2009
Sommervögel

NR, Kinospielfilm, R: Paul Riniker
2009
Kickdown

HR, Kurzspielfilm, R: Olivier Egli
2008
Tag und Nacht

EHR, TV-Serie, SF [ch], R: Sabine Boss
2008
Tatort - Borowski und die heile Welt

NR, TV-Film (Reihe), NDR, R: Florian Froschmayer
2008
Beyond Remedy

NR, Kinospielfilm, R: Gerhard Hross
2007
Deadline - Jede Sekunde zählt

EHR, TV-Serie, SAT.1, R: Andreas Herzog
2007
Sara

NR, Kurzspielfilm, R: Basia Baumann
2006
Dina - Flaschengeist auf Probe

DNR, TV-Serie, SAT.1, R: Matthias Kopp
2006
Die Nacht ist heller als der Tag - Das kurze Leben des Malers Andreas Walser

Dokumentarfilm, R: Heinz Bütler
2006
Hochzeit

HR, Kurzspielfilm, R: Stefan Muggli
2005
Der Ameisenweg

HR, Kinospielfilm, R: Horst Züger
2005
SOKO 5113

EHR, TV-Serie, ZDF, R: Werner Siebert
2004
The Ring Thing

HR, Kinospielfilm, R: Marc Schippert
2004
Der kleine See und das Meer

HR, Kurzspielfilm, R: Nico Raschick
2003
Lift TV

NR, Kurzspielfilm, R: Simon Schmid
2002
Claras Schatz

NR, TV-Mehrteiler, R: Hans-Erich Viet
2002
Tatort - 1000 Tode

NR, TV-Film (Reihe), R: Jobst Christian Oetzmann
2001
Der Fahnder

EHR, TV-Serie, WDR, R: Michael 'Mike' Zens
2000
Joy Ride

HR, Spielfilm, R: Martin Rengel
2000
Tatort - Gute Freunde

NR, TV-Film (Reihe), SWR, R: Martin Gies
2000
Powder Park

ENR, TV-Serie, ARD, R: Georg Schiemann
1999
Mannezimmer

DHR, TV-Serie, R: Franziska Meyer Price
1999
Todesengel

NR, TV-Film, ZDF, R: Markus Fischer
1999
Die Straßen von Berlin - Peaceful World

NR, TV-Film (Reihe), ProSieben, R: Michael 'Mike' Zens
1999
Der Fahnder

EHR, TV-Serie, WDR, R: Michael 'Mike' Zens
1999
SOKO 5113

EHR, TV-Serie, ZDF, R: Zbynek Cerven-Pheeney
1998
Spuren im Eis - Eine Frau sucht die Wahrheit

NR, TV-Film, SAT.1, SRF, R: Walter Weber
1996
Der Skorpion

NR, TV-Film, ZDF, R: Dominik Graf
1996
Schwarz greift ein

EHR, TV-Serie, SAT.1, R: Helmut Metzger
1995
Besser als Sibirien

DHR, TV-Serie, WDR, R: Sven Severin
1995
Eine Frau wird gejagt

TR, TV-Serie, R: Vadim Glowna

Theater

2022
SwissMusic Events GmbH
Heiweh Fernweh
Bonzo, R: Max Sieber
2019 - 2021
Theater Fauteuil Basel
HD Soldat Läppli
verschiedene, R: Martin Schurr
2019 - 2020
Theater ÜberLand
Alissa
Lukas Keller, R: Reto Lang
2019
Mammern Classics
RunggleBuur
Sigi, R: Barbara Tacchini
2018 - 2019
Balzer Event GmbH
Schellen-Ursli
Vater, R: Paul Weilenmann
2016
Mammern Classics
Seegfrörni
Siggy Gameburg, R: Chris Dehler
2015 - 2016
MärliMusicalTheater
Tom Träumer
Tom Träumer, R: Thomas Lüdi
2014 - 2015
Casinotheater Winterthur
Achtung Schwiiz!
Enzo Danesi, R: Stefan Huber
2013 - 2014
Bernhard Theater Zürich
Emil und die Detektive
Emil, R: Erich Vock
2011 - 2012
Balzer Event GmbH
Ds Hippigschpängschtli und der guldig Schlüssel
Olaf, R: Bettina Dieterle
1998
Stadttheater St. Gallen
Ich suche das Weib
Verschiedene, R: Kathrin Fassauer
1997
Stadttheater St. Gallen
Das Mündel will Vormund sein
Mündel, R: Ulrich Michael Heissig
1997
Stadttheater St. Gallen
Drei Schwestern
Rodé, R: Irmgard Lange
1996
Stadttheater St. Gallen
Siebenmeilenstiefel
Kuster Jr., R: Mark Wetter
1996
Stadttheater St. Gallen
Pinocchio
Pinocchio, R: Anja Horst
1995
Stadttheater Luzern
Die Bremer Stadtmusikanten
Bauer, Schwein, Räuber, R: Caroline Antener