Franz Hofmann


Franz Hofmann Franz Hofmann Franz Hofmann Franz Hofmann Franz Hofmann Franz Hofmann Franz Hofmann Franz Hofmann Franz Hofmann Franz Hofmann Franz Hofmann Franz Hofmann Franz Hofmann Franz Hofmann Franz Hofmann Franz Hofmann Franz Hofmann Franz Hofmann Franz Hofmann Franz Hofmann Franz Hofmann Franz Hofmann Franz Hofmann Franz Hofmann Franz Hofmann Franz Hofmann Franz Hofmann Franz Hofmann Franz Hofmann Franz Hofmann Franz Hofmann Franz Hofmann Franz Hofmann Franz Hofmann Franz Hofmann Franz Hofmann Franz Hofmann Franz Hofmann

Kontakt:

Actors & Company - A & C Künstleragentur GmbH, Evelyn Kreitner-Lindorfer
Tel +43 1 4856151

Franz Hofmann
Tel +49 173 7188081

Beruf Schauspieler
Geburtsjahr 1966, Limburg
Nationalität deutsch
1. Wohnsitz in Hessen
Wohnort Frankfurt a.M.
Wohnmögl. Berlin, Frankfurt a.M., Göttingen, Hamburg, Hannover, Kassel, Köln, München, Wiesbaden
ethn. Erscheinung mitteleuropäisch
Haarfarbe schwarz
Haarlänge lang
Augenfarbe blau-grün
Statur schlank
Größe 189 cm
Gewicht 74 kg
Konfektion 98
Sprache(n)
Deutsch - Muttersprache
Englisch - fließend
Dialekte/Akzente
DE - Hessisch (Heimatdialekt)
DE - Bairisch
DE - Berlinisch
DE - Norddeutsch
AT - Wienerisch
Gesang
Chanson - professionell
Jazz - professionell
Schlager - professionell
Stimmlage
Bariton
Sport
Klettern - gut
Schwimmen - gut
Spezielle Kenntnisse Schauspiel
Regie
Sprachaufnahmen
Moderation
Modeljobs
Arbeitsbereich Film, TV, Sprecherjobs, Moderation und Fotoshootings
Referenzen FILMPREISE:

„TOXIC LULLABY“, Spielfilm:
FILMPREIS IN NEW YORK!
2010 wurde der abendfüllende Spielfilm „TOXIC LULLABY“ von Ralf Kemper – mit Franz Hofmann in einer Hauptrolle als „Salzmann, Anführer des Jägertrupps“ – auf dem „New York International Filmfestival 2010“ mit dem Award „Bester Horrorfilm International“ ausgezeichnet! Über den deutschen Sprachraum hinaus ist das Werk zudem auch in USA und Kanada auf DVD erschienen!

„ERBSEN UND MÖHREN“, Spielfilm:
FILMPREIS IN WIESBADEN!
2013 wurde der Kurzfilm „ERBSEN UND MÖHREN“ von Ulrich Stühlen – mit Franz Hofmann in einer Hauptrolle als „Bruno de Rochelle, Erfinder“ – auf dem „Nerobergbahn-Kurzfilmfestival 2013“, welches in einem Kinosaal der „Caligari-Filmbühne“ in Wiesbaden stattfand, mit dem 2. Preis ausgezeichnet!

„ACCESS“, Spielfilm:
FILMPREISE VOM „BUNDESVERBAND DEUTSCHER FILM-AUTOREN (BDFA)“, MITGLIED DER „UNION INTERNATIONALE DU CINEMA (UNICA) IM C.I.C.T. DER UNESCO“!
Der Kurzfilm „ACCESS“ von Ulrich Stühlen – mit Franz Hofmann in einer Hauptrolle als „Tobias Mauser“, einem Computer-Nerd – wurde mit folgenden Filmpreisen ausgezeichnet:
2. Preis, Veranstaltung: „3. Offener Filmwettbewerb Wiesbaden“, 10. Oktober 2015!
3. Preis, Veranstaltung: „71. HAFF – Hessische Autoren-Filmfestspiele“, 19. März 2016!

„LAURA UND PAUL“, Spielfilm:
FILMPREISE VOM „BUNDESVERBAND DEUTSCHER FILM-AUTOREN (BDFA)“, MITGLIED DER „UNION INTERNATIONALE DU CINEMA (UNICA) IM C.I.C.T. DER UNESCO“!
Der Kurzfilm „LAURA UND PAUL“ von Ulrich Stühlen – mit Franz Hofmann in einer Hauptrolle als „Paul Schuster“, dem väterlichen Freund von „Laura“ – wurde mit folgenden Filmpreisen ausgezeichnet:
2. Preis, Veranstaltung: „3. Offener Filmwettbewerb Wiesbaden“, 10. Oktober 2015!
2. Preis, Veranstaltung: „LFF – Landesfilmfestival von Hessen und Rheinland-Pfalz“, 19. November 2016!
Bronze-Medaille, Veranstaltung: „BFF – Bundesfilmfestival“, 06. Mai 2017!

„ROSA ZEITEN“, Spielfilm:
FILMPREISE VOM „BUNDESVERBAND DEUTSCHER FILM-AUTOREN (BDFA)“, MITGLIED DER „UNION INTERNATIONALE DU CINEMA (UNICA) IM C.I.C.T. DER UNESCO“!
Der Kurzfilm „ROSA ZEITEN“ von Ulrich Stühlen – mit Franz Hofmann in einer Hauptrolle als liebenswürdig-chaotischer „Notar Willi“ – wurde mit folgenden Filmpreisen ausgezeichnet:
1. Preis, Veranstaltung: „4. Offener Filmwettbewerb Wiesbaden“, 05. November 2016!
1. Preis, Veranstaltung: „LFF – Landesfilmfestival von Hessen und Rheinland-Pfalz“, 19. November 2016!

„PROFILKRISE“, Spielfilm:
FILMPREISE VOM „BUNDESVERBAND DEUTSCHER FILM-AUTOREN (BDFA)“, MITGLIED DER „UNION INTERNATIONALE DU CINEMA (UNICA) IM C.I.C.T. DER UNESCO“!
Der Kurzfilm „PROFILKRISE“ von Ulrich Stühlen – mit Franz Hofmann in einer Hauptrolle als „dunkle Gestalt“ namens „Baal DeVille“ – wurde mit folgenden Filmpreisen ausgezeichnet:
1. Preis, Veranstaltung: „5. Offener Filmwettbewerb Wiesbaden“, 18. November 2017!
3. Preis, Veranstaltung: „LFF – Landesfilmfestival Hessen“, 10. März 2018!

„JESSICA“, Spielfilm:
FILMPREISE VOM „BUNDESVERBAND DEUTSCHER FILM-AUTOREN (BDFA)“, MITGLIED DER „UNION INTERNATIONALE DU CINEMA (UNICA) IM C.I.C.T. DER UNESCO“!
Der Kurzfilm „JESSICA“ von Hans-Jürgen Ramoth – mit Franz Hofmann in einer Hauptrolle als „zwielichtiger Zeitgenosse“ namens „Frank Wolfart“ – wurde mit folgenden Filmpreisen ausgezeichnet:
2. Preis, Veranstaltung: „Regionaler Film-Wettbewerb der Region Unterer Neckar“, 03. Februar 2018!
2. Preis, Veranstaltung: „Landesfilmfestival Baden Württemberg“, 11. März 2018!
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

FRANZ HOFMANN –
Professioneller Schauspieler und Sprecher

FACHLICHE QUALIFIKATIONEN / PREISGEKRÖNTE PROJEKTE:

Mit Franz Hofmann engagieren Sie einen professionellen Schauspieler und Sprecher, der durch seine langjährige Erfahrung zu einem reibungslosen, unkomplizierten und straffen Produktionsablauf beiträgt: Und das spart IHRE ZEIT und IHR GELD!

Sein umfangreiches Repertoire sowohl im ernsten, als auch dem komödiantischen Fach sowie seine unverwechselbare, sonore Stimme, erlauben Franz Hofmann die Darstellung von Charakteren verschiedenster Facetten in BILD und TON. So ist seine Stimme auch in zahlreichen Hörspielproduktionen und darüber hinaus bei Lesungen zu hören. Daneben ist er als Moderator sowie als Schauspieler- und Sprecher-Coach tätig.

Dies macht ihn zu einer bewährten, „sicheren Bank“ für jede Produktion – und das hat sich herumgesprochen:
 
„EIN DREH MIT HOFMANN IMMER LOHNT,
WEILŽS ZEIT SPART UND DIE NERVEN SCHONT!
NUR BESTE LEISTUNG FÜHRT ZUM ZIEL:
EIN PROFESSIONELL-SOLIDES SPIEL!
DENN SELBST DER TOLLSTE FILM WIRKT FAD`,
WENN MAN AN GUTEM SCHAUSPIEL SPART!“

FILMPREISE:

„TOXIC LULLABY“, Spielfilm:
FILMPREIS IN NEW YORK!
2010 wurde der abendfüllende Spielfilm „TOXIC LULLABY“ von Ralf Kemper – mit Franz Hofmann in einer Hauptrolle als „Salzmann, Anführer des Jägertrupps“ – auf dem „New York International Filmfestival 2010“ mit dem Award „Bester Horrorfilm International“ ausgezeichnet! Über den deutschen Sprachraum hinaus ist das Werk zudem auch in USA und Kanada auf DVD erschienen!

„ERBSEN UND MÖHREN“, Spielfilm:
FILMPREIS IN WIESBADEN!
2013 wurde der Kurzfilm „ERBSEN UND MÖHREN“ von Ulrich Stühlen – mit Franz Hofmann in einer Hauptrolle als „Bruno de Rochelle, Erfinder“ – auf dem „Nerobergbahn-Kurzfilmfestival 2013“, welches in einem Kinosaal der „Caligari-Filmbühne“ in Wiesbaden stattfand, mit dem 2. Preis ausgezeichnet!

„ACCESS“, Spielfilm:
FILMPREISE VOM „BUNDESVERBAND DEUTSCHER FILM-AUTOREN (BDFA)“, MITGLIED DER „UNION INTERNATIONALE DU CINEMA (UNICA) IM C.I.C.T. DER UNESCO“!
Der Kurzfilm „ACCESS“ von Ulrich Stühlen – mit Franz Hofmann in einer Hauptrolle als „Tobias Mauser“, einem Computer-Nerd – wurde mit folgenden Filmpreisen ausgezeichnet:
2. Preis, Veranstaltung: „3. Offener Filmwettbewerb Wiesbaden“, 10. Oktober 2015!
3. Preis, Veranstaltung: „71. HAFF – Hessische Autoren-Filmfestspiele“, 19. März 2016!

„LAURA UND PAUL“, Spielfilm:
FILMPREISE VOM „BUNDESVERBAND DEUTSCHER FILM-AUTOREN (BDFA)“, MITGLIED DER „UNION INTERNATIONALE DU CINEMA (UNICA) IM C.I.C.T. DER UNESCO“!
Der Kurzfilm „LAURA UND PAUL“ von Ulrich Stühlen – mit Franz Hofmann in einer Hauptrolle als „Paul Schuster“, dem väterlichen Freund von „Laura“ – wurde mit folgenden Filmpreisen ausgezeichnet:
2. Preis, Veranstaltung: „3. Offener Filmwettbewerb Wiesbaden“, 10. Oktober 2015!
2. Preis, Veranstaltung: „LFF – Landesfilmfestival von Hessen und Rheinland-Pfalz“, 19. November 2016!
Bronze-Medaille, Veranstaltung: „BFF – Bundesfilmfestival“, 06. Mai 2017!

„ROSA ZEITEN“, Spielfilm:
FILMPREISE VOM „BUNDESVERBAND DEUTSCHER FILM-AUTOREN (BDFA)“, MITGLIED DER „UNION INTERNATIONALE DU CINEMA (UNICA) IM C.I.C.T. DER UNESCO“!
Der Kurzfilm „ROSA ZEITEN“ von Ulrich Stühlen – mit Franz Hofmann in einer Hauptrolle als liebenswürdig-chaotischer „Notar Willi“ – wurde mit folgenden Filmpreisen ausgezeichnet:
1. Preis, Veranstaltung: „4. Offener Filmwettbewerb Wiesbaden“, 05. November 2016!
1. Preis, Veranstaltung: „LFF – Landesfilmfestival von Hessen und Rheinland-Pfalz“, 19. November 2016!

„PROFILKRISE“, Spielfilm:
FILMPREISE VOM „BUNDESVERBAND DEUTSCHER FILM-AUTOREN (BDFA)“, MITGLIED DER „UNION INTERNATIONALE DU CINEMA (UNICA) IM C.I.C.T. DER UNESCO“!
Der Kurzfilm „PROFILKRISE“ von Ulrich Stühlen – mit Franz Hofmann in einer Hauptrolle als „dunkle Gestalt“ namens „Baal DeVille“ – wurde mit folgenden Filmpreisen ausgezeichnet:
1. Preis, Veranstaltung: „5. Offener Filmwettbewerb Wiesbaden“, 18. November 2017!
3. Preis, Veranstaltung: „LFF – Landesfilmfestival Hessen“, 10. März 2018!

„JESSICA“, Spielfilm:
FILMPREISE VOM „BUNDESVERBAND DEUTSCHER FILM-AUTOREN (BDFA)“, MITGLIED DER „UNION INTERNATIONALE DU CINEMA (UNICA) IM C.I.C.T. DER UNESCO“!
Der Kurzfilm „JESSICA“ von Hans-Jürgen Ramoth – mit Franz Hofmann in einer Hauptrolle als „zwielichtiger Zeitgenosse“ namens „Frank Wolfart“ – wurde mit folgenden Filmpreisen ausgezeichnet:
2. Preis, Veranstaltung: „Regionaler Film-Wettbewerb der Region Unterer Neckar“, 03. Februar 2018!
2. Preis, Veranstaltung: „Landesfilmfestival Baden Württemberg“, 11. März 2018!

Film/TV

2019
Das Präparat

HR, Spielfilm, R: Ulrich Stühlen
2019
257ers - Abrakadabra

HR, Musikvideo, R: Rafael Gudelius
2018
Moiner

HR, Trailer, R: Ulrich Stühlen
2017
Der Seelenfänger

HR, Kurzspielfilm, R: Ulrich Stühlen
2016
Rosa Zeiten

HR, Kurzspielfilm, R: Ulrich Stühlen
2016
Eigengrau

NR, Kurzspielfilm, R: Julie Gaston
2016
Profilkrise

HR, Kurzspielfilm, R: Ulrich Stühlen
2016
rich_smart_bot

HR, Kurzspielfilm, R: Enzo Hoch
2015
One Shot 2 Men

HR, Kurzspielfilm, R: Enzo Hoch
2015
Laura und Paul

HR, Kurzspielfilm, R: Ulrich Stühlen
2015
Eine Bank. Ein Kunde

HR, Kurzspielfilm, R: Enzo Hoch
2014
Ichor - Das Blut der Unsterblichen

HR, Teaser (Spielfilmkonzept), R: Bahar Ebrahim
2014
Access

HR, Kurzspielfilm, R: Ulrich Stühlen
2014
Picasso Inkasso 2 - Brillant gehtŽs weiter!

HR, Spielfilm, R: Marc Tasche
2012
Harder und die Göre

NR, Spielfilm, R: Oliver Clark
2012
Erbsen und Möhren

HR, Kurzspielfilm, R: Ulrich Stühlen
2010
Rademacher - Wir bewegen was (5 Spots)

HR, Werbefilm, R: Maximilian Niemann
2010
Picasso Inkasso

HR, Mittellanger Spielfilm, R: Peter Bechtel
2009
Toxic Lullaby

HR, Kinospielfilm, R: Ralf Kemper
2007
Ausgeträumt

NR, Kurzspielfilm, R: Florian Linke
2007
Alone

HR, Kurzspielfilm, R: Florian Linke
2007
Winnetou und das Geheimnis der Geisterschlucht (DVD)

HR, TV-Film, R: Mike Dietrich

Sprecher

2012
PRIMAX-Abenteuer im Ferienlager
DG-Verlag, Wiesbaden
2010
Märchenhaftes Idstein
Bernd Schmitt + Tourist-Info-Idstein
2010
PRIMAX-Abenteuer in der Wüste
DG-Verlag, Wiesbaden
2009
Edgar Wallace: Der Hexer
Nocturna Audio
2009
Gordon Black - Friedhof der Hexen
Nocturna Audio
2009
Gordon Black - Die Augen des Dämons
Nocturna Audio
2009
Gordon Black - Der Spiegel des Grauens
Nocturna Audio
2009
PRIMAX-Abenteuer im Dschungel
DG-Verlag, Wiesbaden
2008
DJ-Ötzi-Werbespot
IKA-Audio
2005
Winnetou und der Schatz der Marikopas
Alan-Film

Synchron

2016
Flüchtlingsbriese
Nachrichtensprecher (Off), R: Enzo Hoch