Joey Zimmermann


Joey Zimmermann Joey Zimmermann Joey Zimmermann Joey Zimmermann Joey Zimmermann Joey Zimmermann Joey Zimmermann Joey Zimmermann Joey Zimmermann Joey Zimmermann Joey Zimmermann Joey Zimmermann Joey Zimmermann Joey Zimmermann Joey Zimmermann Joey Zimmermann Joey Zimmermann Joey Zimmermann Joey Zimmermann

Kontakt:

Neue Pegasus, Ulrich Meinhard
Tel +49 30 31014441

Joey Zimmermann

Beruf Schauspieler
Nationalität britisch
schweizerisch
1. Wohnsitz in Berlin
Wohnort Berlin
Wohnmögl. Amsterdam, Basel, Berlin, Bremen, Köln, Locarno, London, Mailand, Tel Aviv, Wien, Zürich
ethn. Erscheinung mitteleuropäisch
Haarfarbe dunkelblond
Haarlänge Glatze
Augenfarbe blau
Statur schlank
Größe 175 cm
Gewicht 70 kg
Konfektion 48
Sprache(n)
Deutsch - Muttersprache
Englisch - fließend

Französisch - gut
Dialekte/Akzente
Gesang

Rock / Pop - Grundkenntnisse
Schlager - Grundkenntnisse
Stimmlage
Tenor
Instrument
Klarinette - Grundkenntnisse
Sport
Bühnenfechten - gut
Pilates - gut
Rudern - gut
Schlittschuhlaufen - gut
Ski - gut
Tischtennis - gut
Yoga - gut
Tanz
Contact Improvisation - gut
Ballett - Grundkenntnisse
Butoh - Grundkenntnisse
Standard - Grundkenntnisse
Lizenz B (Kraftwagen)
Berufsverband Schweizer Syndikat Film und Video [ch]
Schweizerischer Bühnen Künstler Verband [ch]
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Joey Zimmermann wurde 1961 in London geboren. Aufgewachsen in Basel und im Tessin. Nach der Matura und ersten Hospitanzen und kleinen Rollen am Basler Theater, Schauspielstudium an der Schauspiel Akademie Zürich (heute ZHDK).
1989 spielte er seine erste Hauptrolle in dem Film -Dreissig Jahre- von Christoph Schaub.
Im selben Jahr wurde er von Manfred Karge an das Schauspiel Köln (bei Dr. Klaus Pierwoß) engagiert und blieb für ein Jahr, um dann nach Berlin ans Schillertheater zu wechseln.
Im Anschluss an das Engagement beschloss er in Berlin zu bleiben und arbeitete fortan freischaffend, unter anderem mit Theater Affekt, Tanztheater Skoronel, Theater Thikwa, Volksbühne Berlin und im Film (u.a. in der Serie: -Hinter Gittern-). Später Engagements am Schauspiel Bonn, dem Schauspielhas Zürich, am Theater an der Winkelwiese, dem Nieder-sächsische Staatstheater Hannover, Nationaltheater Mannheim und am Schauspielhaus Wien.
In der Schweiz spielte er bei diversen freien Projekten (u.a. Schauplatz International) sowie bei Eigenproduktionen mit den Gruppen -RustWolfZimmermann- und -Freunde des Glücks-.
2005 ging er fest an das Theater Aachen. Dort arbeitete er mit Ludger Engels, Albrecht Hirche, Monika Gintersdorfer, Elina Finkel, Anne Lenk, Hans-Werner Kroesinger, Christina Rast und vielen weiteren Regisseuren. Immer wieder realisiserte er eigene Projekte, oft war das Thema das Spannungverhältnis zwischen Bildender und Darstellender Kunst.
Seit 2012 wieder freischaffend in Theater und Film beschäftigt.

WOHNMÖGLICHKEITEN
Zürich, Basel, Berlin, Köln, Hamburg, Bremen, Amsterdam, Mailand, London, Odessa,
Tel Aviv.

Ausbildung

2017 - 2018 Yogibar, Yogalehrer Basis- Ausbildung (200h)
Apr 2014 Tim Garde Coaching, Berlin ”Aktuelle Filmschauspiel-Techniken und Kamera-Arbeit zur Casting & Dreh-
Mai 2013 Tim Garde, Seminar Typisierung und Showreel optimieren
2013 Coachingteam Frank Betzelt, Kommunikation zwischen Regisseuren und Schauspielern
2013 FOCAL, Corinna Glaus: Casting, E-Casting, ColdReading
1984 - 1988 ZHdK - Zürcher Hochschule der Künste [ch], Schauspiel-Akademie, Diplom

Preise & Auszeichnungen

2012 Träger des Goldenes Kammer-Bühnenbretts - Aachen
1995 „Lila“ in der er in der Regie von Stefan Bachmannr zu sehen war, erhielt den Friedrich-Luft-Preis
1989 Im Wettbewerb Filmfestival Locarno mit: Dreissig Jahre

Film/TV

2022
Die Theorie von Allem / The Theory of Everything

TR, Kinospielfilm, R: Timm Kröger
2021
Atomen / Reigen

HR, Spielfilm, R: Kate Cragg
2021
Die Känguru-Verschwörung

TR, Kinospielfilm, R: Marc-Uwe Kling
2021
Tatort - Risiken mit Nebenwirkungen

NR, TV-Film (Reihe), SRF, R: Christine Repond
2019
Capelli Code

DNR, Serie, R: Alex Martin
2019
Die Känguru-Chroniken - Reload3D

TR, Kinospielfilm, R: Dani Levy
2017
Wolkenbruch

NR, Kinospielfilm, R: Michael Steiner
2017
Tatort - Die Musik stirbt zuletzt

TV-Film (Reihe), SRF, R: Dani Levy
2016
Der Bestatter

EHR, TV-Serie, SRF, R: Katalin Gödrös
2016
Die Welt der Wunderlichs

NR, Kinospielfilm, R: Dani Levy
2016
Sergej - Toilet Stories

HR, Kurzspielfilm, R: Carly Coco Schrader
2015
Kurt Früh reloaded - Aquarium

NR, Kurzspielfilm, R: Cosima Frei
2015
Bordeaux Lip - A Perfume

HR, Musikvideo, R: Peer Flüglistaller
2014
God will snap our arms like twigs

HR, Kurzspielfilm, R: Kyle Heller
2014
Cassian

DHR, Serie, R: Sebastian Klinger
2013
Äpp yourself

HR, Kurzspielfilm, R: Bettina Schmidle
2013
Bild mit Ton

EHR, TV-Magazin, Schweizer Sportfernsehen SSF, R: Lara Stoll
2009
Kommissar Stolberg

DHR, TV-Serie, ZDF, R: Tom Zenker
2003
Von Angesicht zu Angesicht

NR, Kurzspielfilm, R: Eric Andreae
2002
1000 Deutschmark

NR, Kurzspielfilm, R: Zoran Zekanovic
2002
Hinter Gittern - Der Frauenknast

DNR, TV-Serie, RTL
2001
Hinter Gittern - Der Frauenknast

DNR, TV-Serie, RTL
2001
Lüthi & Blanc

NR, TV-Serie, SF [ch]
2001
Dilemma

TR, TV-Film, SRF, R: Tobias Ineichen
2000
Studers erster Fall

TR, TV-Film, R: Sabine Boss
2000
Hinter Gittern - Der Frauenknast

DNR, TV-Serie, RTL
1999
Das Mädchen aus der Torte

NR, TV-Film, R: Peter Weck
1999
Hinter Gittern - Der Frauenknast

DNR, TV-Serie, RTL
1998
Hinter Gittern - Der Frauenknast

DNR, TV-Serie, RTL
1996
Der kalte Finger

TR, Kinospielfilm, R: Ralf Huettner
1996
Die totale Therapie

NR, Kinospielfilm, R: Christian Frosch
1996
Schwarz greift ein

HR, TV-Serie, SAT.1, R: Helmut Metzger
1993
Flüchtig

NR, TV-Film, R: Marc Ottiker
1992
Wolffs Revier

ENR, TV-Serie, SAT.1
1990
Der Supertrick

NR, Kinospielfilm, R: Nicolas Gessner
1990
Bingo

TR, Kinospielfilm, R: Markus Imboden
1989
Dreissig Jahre

HR, Kinospielfilm, R: Christoph Schaub
1988
Eurocops

EHR, TV-Serie, ORF, ZDF, SF [ch], R: Jean-Pierre Heizmann
1988
Noch ein Wunsch

TR, TV-Film, R: Thomas Koerfer

Theater

2022 - 2023
Staatstheater Cottbus
Alzheim - Musiktheater DE
Brabbler, R: Ludger Engels
2019
Imboden-Produktion. Bille/Chappaz - Briefwechsel
Ich werde das Land durchwandern, das Du bist
Maurice Chappaz, R: ---
2017 - 2018
Konzert Theater Bern
ALZHEIM, Musiktheater
Brabbler, R: Ludger Engels
2016
Schlucht-Theater, Freilicht
Der Richter und sein Henker
Gastmann, R: Fankhauser
2015
b.a.t. Berlin
Woran man einen Juden erkennen kann
div, R: Noam Brusilovski
2014 - 2015
Teatro Matto Zürich
The PROJECT
div, R: Enzo Scanzi
2013 - 2014
Konzerttheater Bern
King Lear
Kent, R: Lisa Nielebock
2012
Theater Aachen
Tartuffe
Mme Pernell, Buffon, R: Christina Rast
2012
Theater Aachen
King Arthur Semioper Purcell
Merlin, R: Albrecht Hirche
2012
Theater Aachen
Spieltrieb nach Juli Zeh
Höfing, R: Anne Lenk
2011
Theater Aachen
Ronja Räubertochter
GlatzenPeer, R: Cordula Däuper
2011
Theater Aachen
Hiob n Joseph Roth
Mendel Singer, R: Elina Finkel
2011
Theater Aachen
Ein Volksfeind
Bürgermeister Stockmann, R: Elina Finkel
2005 - 2012
Theater Aachen
Festengagement
div., R: div.
2004
Schauspielhaus Wien
Dafke
Jossi Herodias, R: Barry Kosky
1995 - 1996
Nationaltheater Mannheim
Die Möwe
Konstantin, R: Gerhard Willert
1994 - 1997
Theater Affekt
Pentheslea Lila Tragödie der Rächer
div., R: Stefan Bachmann

Sprecher

2014
Männergeschichten aus der zeitgenössischen Belletr
Antikenmuseum Basel, Nacht der Museen 2014
2013
VSKB / Basler Edition
Hastings Zürich

Synchron

2017
Haus am Waldsee - For Horses
HR, R: Rémy Markowitsch