Philipp Basener


Philipp Basener Philipp Basener Philipp Basener Philipp Basener Philipp Basener Philipp Basener Philipp Basener Philipp Basener Philipp Basener Philipp Basener Philipp Basener Philipp Basener Philipp Basener

Kontakt:

ZAV Köln - Film/Fernsehen
Tel +49.221 - 554 03 - 303, - 301, - 300

ZAV Köln - Schauspiel
Tel +49.221 - 554 03 - 108, - 107, - 113

Beruf Schauspieler
Geburtsjahr 1988, Düsseldorf
Nationalität deutsch
1. Wohnsitz in Nordrhein-Westfalen
Wohnort Bonn
Wohnmögl. Berlin, Hamburg, Leipzig, München, Wien
ethn. Erscheinung mitteleuropäisch
Haarfarbe dunkelblond
Haarlänge kurz
Augenfarbe blau-grün
Statur durchschnittlich
Größe 185 cm
Konfektion 50
Sprache(n)
Deutsch - Muttersprache
Englisch - gut
Dialekte/Akzente
DE - Rheinisch (Heimatdialekt)
DE - Berlinisch
DE - Sächsisch
Stimmlage
Bariton
Tanz
Standard - gut
höfische Tänze - Grundkenntnisse
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Philipp Basener, 1988 in Düsseldorf geboren und aufgewachsen, studierte von 2012 bis 2016 Schauspiel an der Otto-Falckenberg-Schule in München. Vor seinem Studium entwickelte er zusammen mit seinem Kollektiv freie Arbeiten, Stücke und Kurzfilme und wirkt von 2009 bis 2011 an zahlreichen Inszenierungen am Düsseldorfer Schauspielhaus mit. Während seines Studiums an der Otto-Falckenberg-Schule spielt er an den Münchner Kammerspielen u.a. in Inszenierungen von Jorinde Dröse, Matthias Günther, Boris Nikitin und ist in Du hast mir die Pfanne versaut, du Spiegelei des Terrors (Regie: René Pollesch) am Lenbachhaus zu sehen. Es entstehen mehrere Arbeiten zusammen mit Ersan Mondtag und dem KAPITÆL ZWEI KOLEKTIF im Theater, dem Stadtraum und in Münchner Clubs. Im Anschluss an sein Studium wechselt er als festes Ensemblemitglied zur Spielzeit 2016/17 in der Leitung von Nicola Bramkamp an das Theater Bonn. Dort arbeitete er u.a. mit Laura Linnenbaum, Sascha Hawemann, Jan Neumann, Marco Štorman, Prinzip Gonzo und dem irischen Regisseur Gavin Quinn. Neben der Arbeit am Theater gründete Philipp Basener 2017 in Bonn mit drei weiteren Künstlern die Partyreihe CIN CIN, die seitdem mehrmals im Jahr Clubkultur mit interdisziplinären Performances vereint.

Seit der Spielzeit 2018/19 arbeitet Philipp Basener freischaffend.

Ausbildung

Sep 2012 - Nov 2015 Otto-Falckenberg Schule

Preise & Auszeichnungen

2018 Thespis Preis - Die Heilige Johanna der Schlachthöfe - Theater Bonn
2015 Ensemblepreis für Glow! Box BRD auf dem 26. Theatertreffen deutschsprachiger Schauspielstudierender

Film/TV

2019
Unsere wunderbaren Jahre

TR, TV-Mehrteiler, arte, Degeto, WDR, R: Elmar Fischer
2019
Das Wichtigste im Leben

TR, TV-Serie, VOX
2015
Paradies

TR, Kinospielfilm, R: Andrei Konchalovsky
2011
Blendung

HR, Kurzspielfilm, R: Adal Giorgis

Theater

2019
Staatstheater Kassel
WIE ES EUCH GEFÄLLT
Herzog / Phoebe, R: Philipp Rosendahl
2019
Staatstheater Kassel
Mutter Courage und ihre Kinder
Eilif, der älteste Sohn, R: Laura Linnenbaum
2019
Staatstheater Kassel
OPERETTE von Witold Gombrowicz
Professor, R: Philipp Rosendahl
2018
Theater Bonn
Eure Ordnung ist auf Sand gebaut
Rosa Luxemburg, R: J. Grothger / E. Tandler / F. Werth
2018
Theater Bonn
WUT von Elfriede Jelinek
Elfriede Jelinek, Woody Allen u.a., R: Sascha Hawemann
2018
Theater Bonn
Die Schmutzigen Hände
Slick, Prinz, Iwan, R: Marco Štorman
2017 - 2018
Theater Bonn
UNTERLEUTEN nach dem Roman von Juli Zeh
Frederik Wachs / Krönchen / Herr Pilz / Elena u.a., R: Jan Neumann
2017 - 2018
Theater Bonn
Die Heilige Johanna der Schlachthöfe
Slift, R: Laura Linnenbaum
2016 - 2018
Theater Bonn
Buddenbrooks
Kesselmeyer, Morten, R: Sandra Strunz
2017
Theater Bonn
Abraumhalde von Elfriede Jelinek
Diverse, R: Simone Blattner
2017
Theater Bonn
Der Sturm
Ferdinand, R: Gavin Quinn
2016 - 2017
Theater Bonn
Schöne Neue Welt
John Savage (Übernahme), R: Gavin Quinn
2016 - 2017
Theater Bonn
DiplomatInnen des Todes
Moderator, R: Prinzip Gonzo
2016 - 2017
Theater Bonn
Romeo und Julia
Benvolio, R: Laura Linnenbaum
2015 - 2016
Münchner Kammerspiele
Das Vorsprechen
Diverse, R: Boris Nikitin
2015
MMA München
Party #4 - NSU
Diverse, R: Ersan Mondtag
2015
Münchner Volkstheater
Eine Möwe
Dr. Dorn, R: Stephanie van Batum
2015
Münchner Kammerspiele
Glow! Box BRD
Wolfgang, R: Jorinde Dröse
2014
Münchner Kammerspiele
Trunkener Prozess
Marmeladow, R: Pia Richter
2013 - 2014
Münchner Kammerspiele
Schnapsbudenbestien - Der Fall einer Familie
Chaval, R: Matthias Günther
2013
BOX Schauspiel Frankfurt
Zahlenoper #2
Gudrun Ensslin, R: Ersan Mondtag
2013
Lenbachhaus München
Du hast mir die Pfanne versaut, du Spiegelei des T
Chor, R: René Pollesch
2011
Nachrichtenmeisterei Kassel
Spring Awakening
Diverse, R: Philipp Rosendahl
2010 - 2011
Düsseldorfer Schauspielhaus
Pünktchen und Anton
Diverse, R: Franziska Steiof
2009 - 2010
Düsseldorfer Schauspielhaus
Shoot / Get Treasure / Repeat
Diverse, R: Jan Klata

Sprecher

2018
Audio Guide Blindenführung
Audio Guide, Staatliches Museum Ägyptischer Kunst München
2018
Audio Guide Tutorials Daueraustellung
Audio Guide, Staatliches Museum Ägyptischer Kunst München
2017
Audio Guide Daueraustellung
Audio Guide, Museum August Macke Haus Bonn

weitere Projekte

2016 - 2019
Der Fisch im Hamsterrad
Szenische Lesung, Regie: Simon Solberg, Theater Bonn
2015 - 2015
Tod im Wohnzimmer
Hörbuch, BR
2015 - 2015
Klebrig und rosa
Hörbuch, BR
2014 - 2015
Live-Hörspiel: Emil und die Detektive
Hörspiel, Münchner Kammerspiele
2013 - 2013
Bleiche Mutter, zarte Schwester
Szenische Lesung, Deutsches Theatermuseum