Philippe Reinhardt


Kontakt:

Red Carpet Actors, Annett Schlange
Tel +49 30 24536000

Beruf Schauspieler
Geburtsjahr 1981, Zürich
Nationalität schweizerisch
1. Wohnsitz in Berlin
Wohnort Berlin
Wohnmögl. Moskau, München, Zürich
ethn. Erscheinung mitteleuropäisch, osteuropäisch, südeuropäisch
Haarfarbe braun
Haarlänge mittel
Augenfarbe blau
Statur athletisch-sportlich
Größe 194 cm
Gewicht 92 kg
Konfektion 106
Sprache(n)
Deutsch - Muttersprache
Englisch - fließend
Russisch - gut
Französisch - Grundkenntnisse
Italienisch - Grundkenntnisse
Spanisch - Grundkenntnisse
Dialekte/Akzente
CH - Berndeutsch
CH - Zürichdeutsch
Gesang
Klassik - Grundkenntnisse
Stimmlage
Bariton
Instrument
E-Gitarre - Grundkenntnisse
Sport
Badminton - gut
Bodybuilding - gut
Boxen - gut
Fußball - gut
Pilates - gut
Reiten - Grundkenntnisse
Schwertkampf - Grundkenntnisse
Tennis - gut
Yoga - gut
Tanz
Ballett - Grundkenntnisse
Modern Dance - Grundkenntnisse
Standard - Grundkenntnisse
Lizenz B (Kraftwagen)
Spezielle Kenntnisse Tennis - hohes Niveau
Fußball - gutes Niveau
Badminton-gutes Niveau
Fitness
Berufsverband Bundesverband der Film- & Fernsehschauspieler (D)
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Philippe Reinhardt wuchs in Zürich auf. Nach Schauspielschulen in München, Hamburg und Zürich machte er erste Schritte auf der Theaterbühne. Es folgten Engagements für deutsche Fernsehserien und Filme. 2008 bekam er in der deutschen Komödie 1œ Ritter eine Rolle neben Til Schweiger. Im selben Jahr stand er für den schweizerischen Film Champions vor der Kamera.

Es folgte eine Rolle in Faktor 8 – Der Tag ist gekommen, einem Prime-Time-Thriller für ProSieben. Zudem bekam er neben der deutschen Schauspielerin Alexandra Kamp die Hauptrolle in dem Kurzfilm Der Zauberregen. Im Berner Theater an der Effingerstrasse stand er für das Stück Sein oder Nichtsein auf der Bühne. Im Jahr 2010 spielte er für den Drehbuchautor und Regisseur Markus Boestfleisch in dem Kinofilm Simplify your soul die Hauptrolle.

Internationale Produktionen folgten, beispielsweise Andrey Malyukovs historisches Fußballdrama Match über das historische Todesspiel von 1942, sowie Fedor Bondarchuks 3D-Produktion Stalingrad, die von Russland 2013 ins Oscarrennen um den besten ausländischen Film geschickt wurde. Bekanntheit erlangte er vor allem durch seine Hauptrolle in "Zhenich – Der Bräutigam", dem erfolgreichsten russischen Film 2016 in Russland mit 3 Mio. Kinobesuchern und mehr als 20 Mio. Zuschauern der Free-TV-Premiere.

2018 spielte er in dem Russischen Kriegsdrama Sobibor mit, das für Russland als bester fremdsprachlicher Film für den Oscar 2019 ins Rennen geschickt wurde. Der Film basiert auf dem Aufstand von Sobibór im gleichnamigen Vernichtungslager im Osten Polens aus dem Jahr 1943.

Philippe Reinhardt lebt in Berlin und Zürich.

Ausbildung

Apr 2000 - Apr 2001 Schule für Schauspiel Hamburg

Film/TV

2021
Die Diplomatin – Mord in St. Petersburg

NR, TV-Film (Reihe), ARD, Degeto, R: Roland Suso Richter
2020
Bail

HR, Kurzspielfilm, R: Andy Sturm
2019
True North

HR, Serie, R: Stephen Dürr
2018
The Match (direct-to-VOD)

NR, Spielfilm
2017
Tobol

DHR, Kinospielfilm, Russia 1 [ru], R: Igor Zaytsev
2017
Demon revolyutsii

EHR, TV-Serie, Russia 1 [ru], R: Vladimir Chotinenko
2016
Sobibor

NR, Kinospielfilm, R: Konstantin Khabenskiy
2016
Arzt mit Nebenwirkung

NR, TV-Film, ARD, Degeto, R: Peter Stauch
2015
Erwartungen (NOT RELEASED)

NR, Spielfilm, R: Sebastian Mattukat
2015
Vyzhit posle

HR, TV-Serie, R: Dusan Gligorov
2015
I am a Teacher

NR, Kinospielfilm, R: Sergey Mokritksiy
2015
Zhenikh

HR, Kinospielfilm, R: Alexander Nezlobin
2015
Metalophobia

HR, Kurzspielfilm, R: Dominik Kuhn
2014
Vyzhit posle

HR, TV-Serie, R: Dusan Gligorov
2014
Straßenkaiser

NR, Spielfilm, R: Florian Peters
2014
Seitenwechsel

NR, Kinospielfilm, R: Vivian Naefe
2013
ifab International Film Awards Berlin - Assassin (Trailer)

HR, Werbefilm, R: Philipp Müller-Dorn
2013
What lies within

NR, Spielfilm, R: Lucas Pavetto
2012
Stalingrad 3D

NR, Kinospielfilm, R: Fedor Bondarchuk
2012
Smily Man (Wettbewerbsbeitrag 99 Fire Films Award)

HR, Kurzspielfilm, R: Matthias Wackrow
2011
Match / Das Todesspiel

NR, Kinospielfilm, R: Andrei Malyukov
2011
Eye Opener

HR, Kurzspielfilm, R: Fritz Muri
2010
Nachtexpress

NR, Kinospielfilm, R: Alex E. Kleinberger
2010
Gerber-Fondue - Der Single und die Nachbarin (Fondue webisode

HR, Werbefilm, R: Riccardo Signorell
2010
Simplify Your Soul

HR, Spielfilm, R: Markus Boestfleisch
2010
Svetionik

NR, Kinospielfilm, R: Matthias Michel
2010
Die Mike-Lenn-Vision

HR, Kurzspielfilm, R: Selam Katana
2009
Da kommt Kalle!

EHR, TV-Serie, ZDF
2009
Zauberregen

HR, Kurzspielfilm, R: Klaus Knoesel
2009
Faktor 8 - Der Tag ist gekommen

NR, TV-Film, ProSieben, R: Rainer Matsutani
2008
1 1/2 Ritter - Auf der Suche nach der hinreißenden Herzelinde

NR, Kinospielfilm
2008
Champions

NR, Kinospielfilm, R: Riccardo Signorell
2008
Alarm für Cobra 11 - Die Autobahnpolizei

NR, TV-Serie, RTL
2008
SOKO 5113

NR, TV-Serie, ZDF
2008
Just the 2 of us

NR, Kurzspielfilm, R: Sedat Aslan
2007
SOKO 5113

NR, TV-Serie, ZDF
2007
Haemoglobin's

HR, Kurzspielfilm, R: Gilles Tschudi
2007
Shit ain't fair

HR, Workshop-/Seminarproduktion, R: Robert Rapoport
2006
Kein Bund fürs Leben

NR, Kinospielfilm, R: Granz Henman
2006
Der goldene Nazivampir von Absam 2 - Das Geheimnis von Schloß Kottlitz

NR, Kurzspielfilm, R: Lasse Nolte
2005
Jean-Luc

HR, Kurzspielfilm, R: Luzius Rüedi

Theater

2013
Tournee
Der Besuch der alten Dame
Alfred, R: Ludmilla Meier Bakina
2012
Palais x-tra
Lesung "Der alte Mann und das Meer"
Erzähler, R: Ludmilla Meier Babkina
2011 - 2013
Tournee
Survival of the fittest (Solostück)
Geschäftsmann, R: Helge Björn Meyer
2009
Effingerstrasse
Sein oder Nichtsein
Bronski, R: Stefan Meier
2008
Haebse Theater
Der unschuldig Gigolo
Karsten Biermann, R: Hans -Jörg Haebse
2006
Tournee
Tattoo
Tiger, R: Das Ensemble
2004
Tournee
Drama auf der Jagd
Kamyshev, R: Ludmilla Meier Babkina