Thomas Zander


Kontakt:

Thomas Zander

Beruf Moderator, Sprecher, Schauspieler
Geburtsjahr 1968, Berlin
Nationalität deutsch
1. Wohnsitz in Brandenburg
Wohnort Potsdam
ethn. Erscheinung mitteleuropäisch
Haarfarbe dunkelblond
Haarlänge lang
Augenfarbe blau-grau
Statur durchschnittlich
Größe 183 cm
Gewicht 100 kg
Konfektion XL
Sprache(n)
Deutsch - Muttersprache

ASL - American Sign Language - fließend
Dialekte/Akzente
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Schauspieler und Filmemacher sowie Gebärdensprachcoach für Schauspieler
(Deutsche Gebärdensprache, DGS), freier Autor und Moderator für
Sehen statt Hören/ Bayerisches Fernsehen seit 1992

Ausbildung

Dez 1993 - Jul 1994 USA/ National Theatre of the Deaf (NTD), Zertifikat als Schauspieler
Feb 1984 - Sep 1989 Filmuniversität Babelsberg Konrad Wolf, Pantomimenausbildung bei Volkmar Otte

Preise & Auszeichnungen

1997 Bester Drehbuch "Am Vorabend des 50.Hochzeittages" bei der DEGETH

Film/TV

2017
Aenne Burda - Die Wirtschaftswunderfrau

TR, TV-Mehrteiler, ARD, SWR, R: Franziska 'Francis' Meletzky
2013
Hedi Schneider steckt fest

TR, Kinospielfilm, R: Sonja Heiss
2005
GG 19

NR, Kinospielfilm
1997
Die Bubi-Scholz-Story

TR, TV-Mehrteiler, R: Roland Suso Richter
1990
Rückwärts laufen kann ich auch

Kinospielfilm, R: Karl-Heinz Lotz

Sprecher

2019
DARK 3
DARK Series GmbH
2018
DARK 2
DARK Series GmbH
2017
Dark 1
DARK Series GmbH
2016
DARK
DARK Series GmbH
2011
Der Egoist
SAT1
2003
Rosa Roth: "Das leise Sterben des Kolibri"
Oliver Berben / Moovie
1999
Auf der Kippe , Regie Herman Vinck und Eva Blum
GRIPS Theater Berlin

weitere Projekte

1992 - 2021
Sehen statt Hören / Bayerischer Rundfunk
Freie Mitarbeit, Bayerischer Rundfunk
2000 - 2001
Harold und Maude , Regie Harald Siebler
Theaterstück, Deutsches Gehörlosentheater
1990 - 2001
Welt der Gebärdensprache, Leitung: Peter Schick, Thomas Zander und Volkmar Otte
Theaterstück, Visuelles Theater Hamburg
2000 - 2000
Themenpark "Zukunft der Arbeit" Regie Frederic Flamand
Performance, EXPO Hannover
1999 - 2000
Wen es betrifft Regie Bernard Bragg/USA
Theaterstück, Deutsches Gehörlosentheater
1998 - 1999
Schattensprache , Regie Dr. Andreas Heinecke
Performance, Dialogue Social Enterprise GmbH
1998 - 1999
Spiel von tapferen Schneiderlein , Regie Volkmar Otte
Theaterstück, Deutsches Gehörlosentheater
1997 - 1998
Am Vorabend des 50.Hochzeittages, Mitautor und Regie Bernard Bragg/USA
Theaterstück, Deutsches Gehörlosentheater
1997 - 1998
Ein Inspektor kommt , Regie Volkmar Otte
Theaterstück, Deutsches Gehörlosentheater
1997 - 1998
Goldene Hochzeit , Regie Volkmar Otte
Theaterstück, Visuelles Theater Hamburg
1996 - 1997
Antigone
Theaterstück, Deutsches Gehörlosen Theater
1996 - 1997
Die Chance , Regie Volkmar Otte
Theaterstück, Visuelles Theater Hamburg
1995 - 1996
Die Fete , Regie Volkmar Otte
Theaterstück, Visuelles Theater Hamburg
1995 - 1995
Das Spiel von Liebe und Zufall , Regie Volkmar Otte
Theaterstück, Deutsches Gehörlosen Theater
1994 - 1995
Höchste Zeit für Regentrude , Regie und Autor Volkmar Otte
Theaterstück, Deutsches Gehörlosen Theater
1994 - 1995
Irrungen , Regie Volkmar Otte
Theaterstück, Visuelles Theater Haburg
1993 - 1994
Einblicke , Regie Volkmar Otte
Theaterstück, Visuelles Theater Hamburg
1992 - 1993
Kontraste , Regie Volkmar Otte
Theaterstück, Visuelles Theater Hamburg
1991 - 1992
Welt mit Hindernissen , Regie Volkmar Otte
Theaterstück, Visuelles Theater Hamburg
1986 - 1992
Einblick der Gehörlosen, Künstlerischer Leiter: Volkmar Otte/Kurt Eisenblätter
Theaterstück, Berliner Gehörlosen Bühnenclub

Links:

thomaszander