Anne Rieckhof


Anne Rieckhof Anne Rieckhof Anne Rieckhof Anne Rieckhof Anne Rieckhof Anne Rieckhof Anne Rieckhof Anne Rieckhof Anne Rieckhof Anne Rieckhof Anne Rieckhof Anne Rieckhof Anne Rieckhof Anne Rieckhof Anne Rieckhof Anne Rieckhof Anne Rieckhof Anne Rieckhof Anne Rieckhof Anne Rieckhof

Kontakt:

ZAV Köln - Film/Fernsehen, Ruth Höhl
Tel +2662562 2662562 01602662562

Beruf Schauspielerin
Geburtsjahr 1989, Schwerin
Nationalität deutsch
1. Wohnsitz in Saarland
Wohnort Saarbrücken
Wohnmögl. Berlin, Bern, Dresden, Hamburg, Kiel, Köln, München, Rostock, Schwerin, Wien
ethn. Erscheinung mitteleuropäisch
Haarfarbe brünett
Haarlänge lang
Augenfarbe braun
Statur weiblich
Größe 162 cm
Gewicht 63 kg
Konfektion 36/38
Sprache(n)
Deutsch - Muttersprache
Englisch - fließend
Russisch - Grundkenntnisse
Dialekte/Akzente
DE - Mecklenburgisch (Heimatdialekt)
Gesang
Chanson - gut
Rock / Pop - gut
Stimmlage
Mezzosopran
Instrument
Klavier - gut
Sport
Reiten - gut
Yoga - gut
Tanz
Step - gut
Modern Dance - Grundkenntnisse
Standard - Grundkenntnisse
Spezielle Kenntnisse Führerschein Klasse B
Berufsverband Genossenschaft Deutscher Bühnen-Angehöriger (D)
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Anne Rieckhof ist eine deutsche Schauspielerin.

Ausbildung

Jul 2019 Hochschule für Musik und Theater Rostock, Filmkurs bei Andreas Dresen
Jan 2019 - März 2019 Weiterbildung "Für den Film"
Aug 2018 Susan Batson Studio (New York) [us]
2016 Hochschule für Musik und Theater Rostock, Improvisationsworkshop bei Michael Wolf "Die Gorillas"
2015 Hochschule für Musik und Theater Rostock, Masterclass Improvisation bei Keith Johnstone in Dänemark
2015 Hochschule für Musik und Theater Rostock, Workshop Filmschauspiel bei Volker Umlauft (Bauhaus Uni Weimar)
2011 Hochschule für Musik und Theater Rostock, Workshop Chanson bei Franziska Troegner
2009 Hochschule für Musik und Theater Rostock, Masterclass Chanson bei Gisela May
Jul 2008 - Jul 2012 Hochschule für Musik und Theater Rostock, SCHAUSPIELSTUDIUM (DIPLOM)
2007 - 2019 Hochschule für Musik und Theater Rostock, Gesangsunterricht bei diversen Lehrern

Preise & Auszeichnungen

2019 Sonderpreis FANTEX für "TRAUMfactory" / 7.BFF Fiction
2019 1. Publikumspreis für "Vigo", 3. Saarländisches Filmemacherwochenende
2018 1. Preis der Jury, Preis der Stadt Jena, Hauptpreis "Goldene FILMthuer" für TRAUMfactory
2017 TOP 15 - SelfMadeShorty "Mein Traum" mit TRAUMfactory; Münchener Filmfest 2017
2015 1. Preis der Jugendjury für "Fabian" bei den 33.Bayerischen Theatertagen
2015 Inszenierung des Jahres (auch: Ensemblepreis) für Rose Bernd
2014 Ulrich-Burkhardt Förderpreis (Nachwuchspreis für junge Künstler)
2011 1. Preis (HMT- Interdisziplinär) für "Brüderchen, komm tanz mit mir..."
2011 Ensemblepreis beim Theatertreffen deutschsprachiger Schauspielstudierender in Hamburg
2008 Preisträger: Theatertreffen der Jugend für "Hamlet.net"
2008 Preisträger: Liebe/Macht/Tod (Aufzeichnung: ZDF- Theaterkanal) für "Hamlet.net"

Film/TV

2019
Schlussklappe

Spielfilm, R: Niclas Mehne
2019
SMS Glücks Shorty - Noch nie so glücklich

HR, Self Made Shorty, R: Anne Rieckhof
2018
Vigo - Der Duftbaum

HR, Serienpilot, R: Tobias Kirschner
2018
Closed Premises

HR, Kurzspielfilm, R: Sue Franz
2018
Wortkunst - Die Wirkung von Sprache im Raum

HR, Imagefilm, R: brainworks unlimted
2018
Ministère de l'Égalité Luxembourg - Ännert är Perspektiv

HR, Imagefilm, R: Marc André Misman
2017
SMS Traum Shorty - Traumfactory

HR, Self Made Shorty, R: Anne Rieckhof
2017
Achtung! Casting

HR, Experimentalfilm, R: Urs Odermatt
2017
Achtung! Casting

HR, Experimentalfilm, R: Urs Odermatt
2016
Meine Zeit

HR, Showreelproduktion, R: Anne Rieckhof
2015
SMS Love Shorty - Ein Herz für dich...

HR, Kurzspielfilm, R: Anne Rieckhof
2014
Leben

NR, Kurzspielfilm, R: Stefan Bürkner
2013
Maslowsche Bedürfnispyramide

HR, Workshop-/Seminarproduktion, R: Norman Schenk
2013
Dore Strauch - Apricot Rail

HR, Musikvideo, R: Jules Gay
2012
Freunde bleiben

HR, Kurzspielfilm, R: Veronika Sawicki
2011
Die Hungrigen

HR, Kurzspielfilm, R: Holger Löwe
2011
One Day

HR, Kurzspielfilm, R: Nane Moore
2011
Not Dead Yet

HR, Kurzspielfilm, R: Nane Moore
2011
Von Wölfen und Menschen

HR, Ausbildungsproduktion, R: Andreas Ehrig
2011
Hungrig nach Meer

HR, Ausbildungsproduktion, R: Andreas Ehrig

Theater

2019 - heute
Saarländisches Staatstheater
Minna von Barnhelm
Franziska, R: Anne Bader
2019 - heute
Saarländisches Staatstheater
Shakespeare in Love
Viola de Lesseps, R: Bettina Bruinier
2018 - heute
Saarländisches Staatstheater
Animal Farm
Napoleon, Erzähler, R: Krzysztof Minkowski
2017 - heute
Landestheater Coburg/ SST
Schlafen Fische
Jette, R: Birgit Eckenweber
2018 - 2019
Saarländisches Staatstheater
Kafkas Haus
Frieda, R: Laura Linnenbaum
2018
Saarländisches Staatstheater
Das Wunder um Verdun
Ensemble, R: Gustav Rueb
2018
Saarländisches Staatstheater
Wir sind die Guten
Olivia, Ruth, R: Bettina Bruinier
2018
Saarländisches Staatstheater
Peterchens Mondfahrt
Nachtfee, R: Jean Renshaw
2017 - 2018
Saarländisches Staatstheater
Bezahlt wird nicht!
Magaritha, R: Johanna Wehner
2017 - 2018
Saarländisches Staatstheater
Der große Preis
Deutschland, R: Thorsten Köhler
2017
Freie Produktion/ Kleinkunst
Le Cirque Brûle
Frau von Blau (Zirkusdirektorin), R: Duo Brûlé
2017
Saarländisches Staatstheater
Die 24h der Tina Pools auf der Suche nach ihrem Gl
Tina Pools, R: Julia Prechsl
2017
Landestheater Coburg
Katzelmacher
Gunda, R: Thorsten Köhler
2017
Landestheater Coburg
Antigone
Antigone, R: Konstanze Lauterbach
2016
Landestheater Coburg
Bash - Stück der letzten Tage
Die Frau, R: Andreas Nathusius
2016
Landestheater Coburg
Die Grönholm Methode
Fiona Bellinghausen, R: Alice Asper
2016
Landestheater Coburg
7 nee 42; 3. Stock, links
Die Frau, R: Eigenproduktion
2015
Landestheater Coburg
Der Räuber Hotzenplotz
Großmutter, Unke, Fee, R: Thorsten Köhler
2015
Landestheater Coburg
Wie im Himmel
Lena, R: Matthias Straub
2015
Landestheater Coburg
Eisenstein
Erna/ Nikola, R: Tilman Gersch
2015
Landestheater Coburg
Kow Loon
Christina, R: Alice Asper
2015
Landestheater Coburg
Der nackte Wahnsinn
Brooke Ashton, R: Matthias Straub
2015
Landestheater Coburg
Der Vorname
Anna Caravati, R: Leila Müller
2015
Landestheater Coburg
Fabian
Cornelia Battenberg/ Mädchen/die Dicke, R: Torsten Schilling
2014
Landestheater Coburg
Zur schönen Aussicht
Christine, R: Konstanze Lauterbach
2014
Landestheater Coburg
King Arthur
Emmeline, R: Matthias Sträub
2014
Südthüringisches Staatstheater
Rose Bernd
Rose Bernd, R: Lars Wernecke
2014
Südthüringisches Staatstheater
Der nackte Wahnsinn
Poppy, R: Lars Wernecke
2013
Südthüringisches Staatstheater
Nach Jerusalem
Dagmar, R: Jan Steinbach
2013
Südthüringisches Staatstheater
Hamlet
Ophelia, R: Ansgar Haag
2013
Südthüringisches Staatstheater
Richards Korkbein
Rose von Lima, R: Matthias Kniesbeck
2013
Südthüringisches Staatstheater
Die erotischen Erfolge des Monsieur R.
Clara, R: Werner Schneyder
2013
Südthüringisches Staatstheater
Wahnfried - Bilder einer Ehe
Carrie Pringle, R: Jan Steinbach
2012
Südthüringisches Staatstheater
Der Kaktus
Susi, R: Beatrice Schwarzbach
2012
Südthüringisches Staatstheater
Ein Volksfeind
Petra Stockmann, R: Lars Wernecke
2012
Südthüringisches Staatstheater
Ein Inspektor kommt
Sheila Birling, R: Peter Bernhardt
2012
54. Gandersheimer Domfestspiele
Tartuffe
Dorine, R: Christian Doll
2011
HMT- Rostock
Der Bär
Jeléna Iwánowna Popówa, R: Matthias Stier
2011
Kampnagel Hamburg
Der Meister und Margarita
Praskowja Fjodorowna, R: Jens Poth
2010
HMT-Rostock
Der Drache
Anna, Teppichmacher, R: Frank Strobel
2010
Volkstheater Rostock
Ein Sommernachtstraum
Hermia, R: Anu Saari

Sprecher

2017
Ich war Tucholskys Lottchen
musikaslische Lesung, Landestheater Coburg
2017
1. Autorensalon des Drei Masken Verlages
Lesung, Drei Masken Verlag
2011
Weine nicht mehr bleiche Dudu
Orchesterprojekt, Maik Rechter
2011
Lesung jüdischer Autorinnen
Lesung, HMT- Rostock/ NDR- Start- Festival

weitere Projekte

2017 - 2017
Le Cirque brûlè
Livemusik, Cirque brûlè
2016 - 2016
7 nee 42, dritter Stock, links
Livemusik, Cirque brûlè