Caroline Betz


Caroline Betz Caroline Betz Caroline Betz Caroline Betz Caroline Betz Caroline Betz Caroline Betz Caroline Betz Caroline Betz Caroline Betz Caroline Betz Caroline Betz Caroline Betz

Kontakt:

ZAV Köln - Film/Fernsehen
Tel +49.221 - 554 03 - 303, - 301, - 300

Beruf Schauspielerin
Nationalität deutsch
1. Wohnsitz in Nordrhein-Westfalen
Wohnort Köln
Wohnmögl. Berlin, Düsseldorf, Frankfurt a.M., Freiburg, Graz, Hamburg, Hannover, Heidelberg, Heilbronn, Kaiserslautern, Mannheim, München, Stuttgart
ethn. Erscheinung mitteleuropäisch
Haarfarbe kastanienbraun
Haarlänge sehr lang
Augenfarbe dunkelbraun
Statur schlank
Größe 163 cm
Gewicht 55 kg
Konfektion 36
Sprache(n)
Deutsch - Muttersprache
Englisch - gut
Spanisch - Grundkenntnisse
Französisch - Grundkenntnisse
Gesang
Chanson - gut
Rock / Pop - gut
Stimmlage
Alt
Sport
Aerobic - gut
Akrobatik - gut
Capoeira - gut
Fechten (Sport-) - gut
Inlineskating - gut
Jonglieren - gut
Pilates - gut
Reiten - gut
Schwimmen - gut
Tai Chi - gut
Yoga - gut
Tanz
Tango Argentino - Grundkenntnisse
Ballett - Grundkenntnisse
Modern Dance - Grundkenntnisse
Rock 'n Roll - Grundkenntnisse
Standard - Grundkenntnisse
Swing - Grundkenntnisse
Spezielle Kenntnisse Lindy Hop
Referenzen 2005 Filmschauspielworkshop an der Filmakademie Baden-Württemberg
2006 - 2010 Inszenierungs-, Kamera- und Dokumentarfilmworkshops an der Filmakademie Baden-Württemberg bei S. Idziak, T. Riedelsheimer, C. Wagner, A. Bornhak u.a.
Berufsverband Bundesverband der Film- & Fernsehschauspieler (D)
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Ausbildung

Mai 2001 Universität Mozarteum Salzburg

Film/TV

2019
The new joy of cooking

HR, Werbefilm, R: Markus Winkler
2019
#stress

DHR, Serie, R: Annette Dorothea Weber
2016
Lindenstraße

TR, TV-Serie, ARD
2013
Hirschhausens Quiz des Menschen

TR, TV-Show, WDR, R: Jens Hinricher
2012
Atemlos - Die Zeit rennt (Bewerbungsfilm)

Kurzspielfilm, R: Manuel Sosnowski
2012
Paulaner - Weißbier Zitrone Alkoholfrei

HR, Werbefilm, R: Hans-Jürgen Lewi Lewandowski
2011
Technoboy - Catfight

HR, Musikvideo, R: René Rausch
2011
Absolutio - Erlösung im Blut

NR, Spielfilm, R: Philip Lilienschwarz
2010
Stadtwerke Karlsruhe - Gaaanz nah dran

HR, Werbefilm, R: Patrik Gölz
2009
The Waiting Room

HR, Kurzspielfilm, R: Miriam Barth
2009
Eine 2. Chance

HR, Kurzspielfilm, R: Linda Bosch
2008
Vorbei ist nicht zu Ende

HR, Kurzspielfilm, R: Mia Bohm
2006
GZSZ Gute Zeiten Schlechte Zeiten

TR, TV-Serie, RTL
2006
Der Freund meiner besten Freundin

HR, Kurzspielfilm, R: Stefan Bünnig
2006
Einbrecher

HR, Kurzspielfilm, R: Wolfram Kampffmeyer
2005
MTV Made

NR, Kurzspielfilm, R: Rebecca Mahnkopf
2005
Between White Walls

HR, Kurzspielfilm, R: Anna Bertsch

Theater

2019
Wolf Ferrari Haus & Theater Einstein München
Der große Fall der Lady Macbeth und Macbeth
Lady Macbeth, R: Bernd Seidel
2017 - 2018
CommunityArtCenter Mannheim
Rechts: Ex und Pop oder eine Proklamation für die
Petra, R: Annette D. Weber
2014 - 2018
Württembergische Landesbühne Esslingen
Agnes
Agnes, R: Annette D. Weber
2016 - 2017
Neues Ensemble Mannheim
Wovon wir träumten
Frau & Chor, R: Rainer Escher
2015 - 2017
CommunityArtCenter Mannheim
Was machen wir mit unserem TraumA?
Ena, R: Annette D. Weber
2013 - 2016
Württembergische Landesbühne Esslingen
Frühlings Erwachen!
Ilse, R: Christian Müller
2014
Toppler Theater Rothenburg
Gretchen 89ff
Gretchen, R: Martin König
2012 - 2014
Theaterhaus Stuttgart
Verrücktes Blut
Latifa, R: Daniel Klumpp
2012
Schauburg München
Bash
Sue, R: Johannes Klama
2011
Teatro Avenida Maputo/ Mosambik
Kämpferische Träume
Marie, R: Edith Koerber
2011
Theater Lindenhof Melchingen
Kommen und Gehen
Verschiedene, R: Klaus Hämmerle
2010 - 2011
Theater Rampe Stuttgart/ Fernsehturm
6 and the City 5
Verschiedene, R: Stephan Bruckmeier
2010 - 2011
Rampe Stuttgart, Gastspiele in Wien&Warschau
Papas in Motion
Alice, R: Stephan Bruckmeier
2010 - 2011
Klibühni Chur/Schweiz
Endstation Sehnsucht
Stella, R: Marco Luca Castelli
2010 - 2011
Theater Ansbach, Gastspiel in Kamenz
Miss Sara Sampson
Sara Sampson, R: Mareile Metzner
2008 - 2011
Theaterhaus Stuttgart
Was heisst hier Liebe?
Paula, R: Günther Brombacher
2010
Studiotheater Stuttgart
Genannt Gospodin
Sie, Anette, Sylvia, Mutter, Kommissar, R: Dieter Nelle
2010
Studiotheater Stuttgart
Wir im Finale
Verschiedene, R: Dieter Nelle
2009
Kaltstart Festival Hamburg
Gegenlicht
Sie, R: Johan Hess
2009
Theater die Tonne, Reutlingen
Stadtoper Reutlingen
Herold, R: Enrico Urbanek
2009
Studiotheater Stuttgart
Genie und Verbrechen
Amanda, R: Robert Atzlinger
2009
Theater tri-bühne Stuttgart
Antigone
Ismene, R: Edith Koerber
2009
Theater-Kompagnie-Stuttgart
Ein Sommernachtstraum
Hermia, R: Christian Schlösser
2009
Studiotheater Stuttgart
Wilhelm Tell
Bertha v. Bruneck, Frau Tell, u.a., R: Christoph Küster
2008 - 2009
TART Produktion Stuttgart
Masse Mensch
Verschiedene, R: Bernhard Eusterschulte
2008
Rotebühltheater Stuttgart
Und draussen tobt das Gangsterleben
Schauspielerin, R: Johanna Niedermüller
2008
Landestheater Coburg
Acht Frauen
Catherine, R: Kerstin Specht
2008
TART Produktion Stuttgart
Bankrott oder Es bleibt ja in der Familie
Olimpiada, R: Bernhard Eusterschulte
2007
Lofft Leipzig
Solche Wie Ich
Katja, R: Christian Mahlow
2007
Schauportal Leipzig
George Dandin oder der betrogene Ehemann
Angelique, R: Christian Müller
2007
Hebbeltheater am Ufer/ HAU 3 Berlin
After the End
Louise, R: Andreas Gründel
2006
Lofft Leipzig, Europäisches Theaterfestival Köln
Toteau und der Autodieb
Toteau, R: Christian Müller
2004
Mozarteum Salzburg
Fünf im gleichen Kleid
Francis, R: Karsten Schiffler
2002
Mozarteum Salzburg
Bartleby
Verschiedene, R: Jay Scheib
2002
Salzburger Festspiele
Da Ponte in Santa Fe
Bolero Girl, R: Claus Peymann

Sprecher

2013
Verlag Aschehoug
Deutschkurs, Bauerstudios Ludwigsburg
2012
Die Baumeister der Kathedralen
Dokumentarfilm, Bauerstudios Ludwigsburg
2012
Blut muss fließen - Undercover unter Nazis
Dokumentarfilm, Bauerstudios Ludwigsburg
2009
Homöopathie
Hörbuch, Bauerstudios Ludwigsburg
2008
TÜV-Süd
Werbefunkspot, Bauerstudios Ludwigsburg

Synchron

2012
Blut muss fließen. Undercover unter Nazis.
Over Voice, R: Peter Ohlendorf