Léa Wegmann


Léa Wegmann Léa Wegmann Léa Wegmann Léa Wegmann Léa Wegmann Léa Wegmann Léa Wegmann Léa Wegmann Léa Wegmann Léa Wegmann Léa Wegmann Léa Wegmann Léa Wegmann Léa Wegmann Léa Wegmann Léa Wegmann Léa Wegmann Léa Wegmann Léa Wegmann Léa Wegmann Léa Wegmann Léa Wegmann Léa Wegmann

Kontakt:

Crawford Talents, Caprice Crawford - Ligthart
Tel +49 172 3088868

Beruf Schauspielerin
Nationalität deutsch
österreichisch
1. Wohnsitz in Bayern
Wohnort München
Wohnmögl. Berlin, Düsseldorf, Essen, Frankfurt a.M., Hamburg, Paris
ethn. Erscheinung mitteleuropäisch
Haarfarbe blond
Haarlänge lang
Augenfarbe grün
Statur schlank
Größe 169 cm
Konfektion 36
Sprache(n)
Deutsch - Muttersprache
Französisch - Muttersprache
Englisch - fließend
Dialekte/Akzente
DE - Bairisch
DE - Berlinisch
Gesang
Chanson - gut
Musical - gut
Rock / Pop - gut
Stimmlage
Mezzosopran
Instrument
Klavier - Grundkenntnisse
Sport
Bühnenfechten - gut
Schießen (Bogen) - gut
Schwimmen - gut
Ski - gut
Tennis - gut
Yoga - gut
Tanz
Jazzdance - gut
Steppen - Grundkenntnisse
Lizenz B (Kraftwagen)
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

1990 in Wien geboren wuchs Léa Wegmann am Fuße der Zugspitze auf.
Als Halbfranzösin wurde sie 2011 in der renommierten Classe Libre des Cours Florent in Paris aufgenommen. Dort arbeitete sie mit Regisseuren wie Jean-Pierre Garnier und Francois Orsoni und spielte am Théâtre des Bouffes du Nord.
Aus Neugierde am deutschen Theater sprach sie nochmal an der Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch vor und wurde aufgenommen. In Berlin spielte sie an der Volksbühne und an der Schaubühne. Direkt nach dem Studium ging sie für zwei Jahre ins Festengagement ans Theater Magdeburg.
2019 zieht Léa nach München, um dort in der 16. Staffel „Sturm der Liebe“ die neue Hauptdarstellerin zu werden.
2013 wurde Léa Wegmann mit dem "Prix International" am Cours Florent ausgezeichnet, 2015 erhielt sie den "Best Actor Award" beim GATS-Festival in Peking.

Ausbildung

2013 - 2017 Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch Berlin
2010 - 2013 Classe Libre, Cours Florent, Paris

Preise & Auszeichnungen

2016
2015 Ensemblepreis, Schauspielschultreffen, Bern
2013 Prix Francois Florent International, Paris

Film/TV

2019
Sturm der Liebe

HR, TV-Serie, ARD, Degeto
2019
Durex - It's a match. Durex Gefühlsecht Slim Fit

HR, Werbefilm, R: Thomas André Szabó
2019
Zweitgeist - Labyrinth

HR, Musikvideo, R: Bernhard Schinn
2018
SOKO Wismar

ENR, TV-Serie, ZDF, R: Janis Rebecca Rattenni
2018
Alarm für Cobra 11 - Die Autobahnpolizei

EHR, TV-Serie, RTL, R: Franco Tozza
2018
Alles oder Nichts

NR, TV-Serie, SAT.1, R: Sabine Landgraeber
2017
Capelli Code

NR, Serie, R: Alex Martin
2016
Kitschige Filme mit Musik

HR, Ausbildungsproduktion, R: Eline Gehring
2016
What is Love

HR, Kurzspielfilm, R: Sara Fazilat

Theater

2019
Theater Magdeburg
Die Letzten
Nadeshda, R: Milan Peschel
2018
Theater Magdeburg
Zeit der Kannibalen
Bianca, R: Dominic Friedel
2018
Theater Magdeburg
Sommernachtstraum
Hermia, R: Cornelia Crombholz
2017
Theater Magdeburg
Die Hexe Baba Jaga im Zauberwald
Marfuschka, R: Markus Mislin
2017
Theater Magdeburg
Die Kleinbürgerhochzeit
die Braut, R: Peter Kleinert
2016
UNAM Mexiko Stadt
Clavigo
Marie, R: Michael Keller und Harry Fuhrmann
2015
Volksbühne Berlin
Sommergäste
Marja Lwowna, R: Silvia Rieger
2013
Cours Florent, Paris
Autour de de Vos
Diverse, R: Marie-Christine Orry
2013
Cours Florent, Paris
cabaret
Edelnutte, R: Florence Pelly
2013
Théâtre des Bouffes du Nord, Paris
Prix Olga Horstig
Diverse, R: Olivier Tchang Tchong
2013
Cours Florent, Paris
Jeunesse sans Dieu
le Double, R: Francois Orsoni
2012 - 2013
Théâtre du Lavoir Modern Parisien, Paris
Dans les bois
Diverse, R: Georges Bécot
2012
Cours Florent, Paris
Die Präsidentinnen
Grete, R: Loulou Hanssen
2012
Cours Florent, Paris
Gemälde einer Hinrichtung
Rivera und der Skizzenblock, R: Fanny-Monica Ciocca
2012
Cours Florent, Paris
Wir, die Helden
die Mutter, R: Aurélien Gabrielli
2012
Cours Florent, Paris
Electronic City
Joy, R: Simone Strickner
2012
Cours Florent, Paris
Die Räuber
Amalia von Edelreich, R: Jean-Pierre Garnier
2012
Theater-Festival von Mouillerons-en-Pareds
Je ne serai jamais qu'un soldat
Diverse, R: Georges Bécot
2012
Chapelle d'Asnières
Les lumières du square Parmentier
Journalistin, R: Olivier Migot
2011
Cours Florent, Paris
Boileau
Diverse, R: Benoit Guilbert
2011
Cours Florent, Paris
Pasiphae
Pasiphae, R: Camille Bernon
2011
Cours Florent, Paris
Lektüre zu Louis Jouvet
Diverse, R: Jean-Pierre Garnier
2009
Kultursommer Garmisch-Partenkirchen
Die unendliche Geschichte
die kindliche Kaiserin, R: Georg Büttel
2008
Junior Dance Company
Pink Diamond
Madame Chou Chou, R: Annette Taubmann
2008
Kultursommer Garmisch-Partenkirchen
Romeo und Julia
Lady Capulet, R: Angela Hundsdorfer
2007
Kultursommer Garmisch-Partenkirchen
Der Wunschpunsch
Maurizio di Mauro, R: Margot Schäfer
2007
Kulturtage Murnau
Jugend ohne Gott
Eva, R: Angela Hundsdorfer
2007
Westtorhalle Murnau
Warten auf Godot
Wladimir, R: Katharina Paul
2006
Kultursommer Garmisch-Partenkirchen
little shop of horrors
Seymour, R: Georg Büttel
2005
Kultursommer Garmisch-Partenkirchen
Jim Knopf und die wilde Dreizehn
Prinzessin Li Si, R: Margot Schäfer
2004
Bühne U1, Garmisch
Die Schneekönigin
Gerda, R: Margot Schäfer
2004
Kultursommer Garmisch-Partenkirchen
Jim Knopf und Lukas der Lokomotivführer
Prinzessin Li Si, R: Margot Schäfer
2003
Kultursommer Garmisch-Partenkirchen
Das Sams
Sams, R: Margot Schäfer
2002
Bühne U1, Garmisch
Peterchens Mondfahrt
Anneliese, R: Margot Schäfer

Sprecher

2020
Voice Over
Protools

Synchron

2016
A Cure For Wellness
NR, Efficient Nurse, R: Gore Verbinski