Magdalena Kosch


Magdalena Kosch Magdalena Kosch Magdalena Kosch Magdalena Kosch Magdalena Kosch Magdalena Kosch Magdalena Kosch Magdalena Kosch Magdalena Kosch Magdalena Kosch Magdalena Kosch

Kontakt:

Red Carpet Actors, Lennart Berger
Tel +49 30 24536000

Beruf Schauspielerin
Geburtsjahr 1993
Nationalität deutsch
1. Wohnsitz in Berlin
Wohnort Berlin
Wohnmögl. Berlin, Frankfurt a.M., Hamburg, München, Wien, Zürich
ethn. Erscheinung mitteleuropäisch, skandinavisch
Haarfarbe blond
Haarlänge kurz
Augenfarbe blau
Statur schlank
Größe 165 cm
Sprache(n)
Deutsch - Muttersprache
Englisch - gut
Französisch - Grundkenntnisse
Gesang
Instrument
Querflöte - gut
Sport
Dressurreiten - gut
Longboard - gut
Pilates - gut
Reiten - professionell
Skateboard - gut
Springreiten - gut
Yoga - professionell
Tanz
Gardetanz - gut
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Ausbildung

Sep 2018 - Sep 2020 Kunstuniversität Graz (vorm. Universität für Musik & darstellende Kunst Graz)
Sep 2016 - Sep 2018 ZHdK - Zürcher Hochschule der Künste [ch]

Preise & Auszeichnungen

2019 Ensemblepreis beim Schauspielschultreffen Berlin
2018 Förderpreisträgerin der Armin-Ziegler-Stiftung

Film/TV

2022
WaPo Elbe

EHR, TV-Serie, ARD, MDR, R: Susanne Boeing
2020
Sit on my face and I'll eat my way to your heart

HR, Experimentalfilm, R: Magdalena Kosch
2019
7,2 qm

Kurzspielfilm, R: Elias Rauchenberger
2019
Drei Mal Leben

HR, Showreelproduktion, R: Eva Spreitzhofer
2018
Blind

HR, Workshop-/Seminarproduktion, R: Vanja Victor Kabir Tognola
2018
Tina und Chris

HR, Workshop-/Seminarproduktion, R: Lea Gygli

Theater

2021 - 2022
Die Wabe
Das Ende von Eddy
Eddy, R: Alexander Weise
2021
Theater Lübeck
Die Schöne und das Biest
Gundula, R: Anna Werner
2021
Theater Osnabrück
Verbindungsfehler
Kaya/Ayak, R: Rieke Süßkow
2020 - 2021
Theater Osnabrück
Das Waldhaus
Susa, R: Dominique Schnizer
2020 - 2021
Theater Osnabrück
Götz von Berlichingen
Marie, Franz, R: Daniel Foerster
2020 - 2021
Theater Osnabrück
Tödliche Entscheidung
Maria Hirte-Rechmann, R: Dominique Schnizer
2018 - 2019
Kunstuniversität Graz
Romulus der Große
Tullia, R: Claudia Bossard
2018
Theater Gessnerallee
Anti-Mörchen
Helga, R: Antonia Meier
2018
Zürcher Hochschule der Künste
Bitter Sweet Symphony (Schauspiel)
ICH, R: Magdalena Kosch
2017
Theater Gessnerallee
Sau und Baronesse
Baronesse, R: Alexander Stutz
2017
Zürcher Hochschule der Künste
Wenn ich mir was wünschen dürfte
Ich, R: Georgette Dee