Nikoletta Podlecki


Nikoletta Podlecki Nikoletta Podlecki Nikoletta Podlecki Nikoletta Podlecki Nikoletta Podlecki Nikoletta Podlecki Nikoletta Podlecki Nikoletta Podlecki Nikoletta Podlecki Nikoletta Podlecki Nikoletta Podlecki Nikoletta Podlecki

Kontakt:

Nikoletta Podlecki

Beruf Schauspielerin
Geburtsjahr 1988, Köslin
Nationalität deutsch
1. Wohnsitz in Berlin
Wohnort Berlin
Wohnmögl. Köln
ethn. Erscheinung mitteleuropäisch
Haarfarbe brünett
Haarlänge mittel
Augenfarbe braun-grün
Statur schlank
Größe 173 cm
Konfektion 34
Sprache(n)
Deutsch - Muttersprache
Polnisch - Muttersprache
Englisch - fließend
Spanisch - Grundkenntnisse
Dialekte/Akzente
DE - Kölsch
Stimmlage
Mezzosopran
Sport
Basketball - gut
Fechten (Sport-) - gut
Fußball - gut
Kickboxen - gut
Leichtathletik - gut
Reiten - gut
Schwimmen - gut
Tennis - gut
Volleyball - gut
Tanz
Charleston - Grundkenntnisse
Hip-Hop - Grundkenntnisse
Salsa - Grundkenntnisse
Standard - Grundkenntnisse
Lizenz B (Kraftwagen)
Spezielle Kenntnisse Schießen mit Luftwaffe (moderner Fünfkampf)
xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

Ausbildung

2014 Workshop Jerry Coyle, Acting on camera, Jerry Coyle, Acting on camera, New York, Köln
2011 - 2013 Film Acting School Cologne

Film/TV

2015
Omid

HR, Kurzspielfilm, R: Milad Klein
2014
Remix

NR, Showreelproduktion, R: Bijan Benjamin
2014
Schlechter Scheitern

NR, Kurzspielfilm, R: Bilal Bahadir
2014
Destroy Roy

NR, Kurzspielfilm, R: Hanna Seidel
2013
Nikoletta Podlecki - Teamwork & Farben (2 Szenen)

HR, Showreelproduktion, R: Bijan Benjamin
2013
Borderline

HR, Showreelproduktion, R: Bijan Benjamin
2013
Köln - Hier bin ich

Werbefilm
2012
Pour l'amour du Jeu - Aus Liebe zum Spiel

Kurzspielfilm, R: Alexander Volk

Theater

2013
Theater im Hof
Onkel Wanja, Tschechow
Jelena, R: Johannes Prill
2013
Theater im Hof
Theatersport, Improvisationstheater
diverse, R: Yunus Cumartpay
2013
Theater im Hof
The two gentlemen of verona, Shakespeare
Silvia, R: Thomas G. Waites
2012
Theater im Hof
Geschlossene Gesellschaft, Jean-Paul Sartre
Ines, R: Johannes Prill